Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 3679 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Szene bei einem BMX-Rennen. Foto: Archiv/BDR
16.05.2024 12:48
BMX-Racer fahren bei der WM um Olympia-Quali

Frankfurt (rad-net) - Mit dem vierten Platz von Philip Schaub beim sechsten und letzten Weltcup in Tulsa (USA) reisen die deutschen BMX-Racer mit viel Selbstvertrauen zur Weltmeisterschaft, die diese Woche in Rock Hill in den USA ausgetragen wird.

Schaub verpasste als Vierter nur knapp das Podium und war sichtlich zufrieden mit seiner Leistung. Nachdem es in den ersten Rennen nie zu einer Final-Platzierung für die deutschen Männer reichte, konnte Schaub nun erfolgreich mit der Welt-Elite mithalten - und das nur 150 Tage nach einer Bandscheiben-OP.

Erwähnenswert ist auch der gute Saisoneinstieg von Alina Beck aus Kornwestheim. Die 18-Jährige konnte schon mit einigen Top-Resultaten im Weltcup aufwarten. So fuhr sie zum Auftakt in Rotorua (Neuseeland) einmal auf den zehnten und einmal auf den 13. Platz, wurde in Brisbane (Australien) einmal Sechste und einmal 13.

Jetzt kommt es darauf an, wie sich die Mannschaft des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den bevorstehenden Weltmeisterschaften schlagen wird. Denn auch dort geht es wieder um wichtige Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele in Paris.

Das BDR-Team bei der BMX-WM:

Elite Männer
Stefan Heil (MSC Ingersheim)
Philip Schaub (MSC Ingersheim)
Julian Schmidt (MSC Ingersheim)

Elite Frauen
Regula Runge (SV Salamander Kornwestheim)

Männer U23
Jan Anton Skrzypek (BMX-Club Württemberg)

Juniorinnen
Alina Beck (Skizunft Kornwestheim)


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)