Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 4491 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Kristina Vogel. Foto: Archiv/Sebastian Gollnow/dpa
15.04.2024 21:43
Not-OP: Olympiasiegerin Vogel erleidet Lungenembolie

Berlin (rad-net) - Die ehemalige Radsportlerin Kristina Vogel hat eine Lungenembolie erlitten. Wie die Olympiasiegerin selbst auf Instagram mitteilte, habe sie sich am Wochenende in Berlin einer Not-Operation unterziehen müssen, sei aber bereits auf dem Wege der Besserung.

In der Nacht von Freitag auf Samstag sei es Vogel immer schlechter gegangen, ihr Ruhepuls hätte bei 120 gelegen. Daraufhin habe sie ihr Lebensgefährte Michael Seidenbecher ins Krankenhaus gebracht, wo sie kurze Zeit später operiert wurde. «Ich hatte so viele Thromben in der Lunge, dass der Herzdruck schon gestiegen war und es lebensgefährlich wurde. [...] Ein Tag mehr zu Hause wäre dann wohl mein letzter Tag gewesen», berichtete Vogel.

Die 33-Jährige postete auf Instagram nun ein Foto aus dem Krankenbett, dass sie mit Daumen nach oben zeigt. «Heute darf ich aber bereits die Intensivstation wieder verlassen und werde auf eine normale Station verlegt», schrieb Vogel. Dort werde sie noch ein paar Tage zur Beobachtung bleiben.

Was die Ursache für die Lungenembolie ist, sei bislang unbekannt. Ihre Querschnittslähmung sei wohl nicht der Grund. Weitere Untersuchungen sollen folgen.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.024 Sekunden  (radnet)