Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Reglements
Alterskl. / Kategorien
Satzung u. Ordnungen
Formulare / Downloads
Gebührenkatalog
StVO
Anti-Doping - NADA
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 631 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Robert Retschke/Holger Ehnert (oben) beim entscheidenden Angriff auf Luca Harter/André Dippel. Foto: Mareike Engelbrecht
17.09.2023 17:31
Retschke/Ehnert holen Titel bei Steher-DM

Chemnitz (rad-net) - Robert Retschke und sein Schrittmacher Holger Ehnert sind erstmals Deutsche Steher-Meister geworden. Bei den Titelkämpfen auf der Radrennbahn in Chemnitz setzten sie sich vor Luca Harter/André Dippel und André Hagen/Udo Becker durch.

Das Chemnitzer Gespann drückte dem Rennen seinen Stempel auf. Mit Startplatz sieben hatten sie die letzte und damit eigentlich ungünstigste Startposition gezogen, doch direkt nach dem Start begannen sie, sich nach vorne zu arbeiten und hatten schon nach rund fünf Minuten des einstündigen Finales die Spitze übernommen. Hinter ihm reihten sich die beiden späteren Medaillengewinner ein.

Während Hagen/Becker sowie die dahinter liegenden Gespanne allmählich auf die Führenden immer mehr Boden verloren, blieben Harter/Dippel noch lange gemeinsam mit Retschke/Ehnert in der Nullrunde. Erst elf Minuten vor Rennende konnten die späteren Sieger Harter/Dippel überrunden und sicherten ihren Sieg endgültig mit einem zweiten Rundengewinn sechs Minuten später ab.

Mit zwei Runden Vorsprung gewannen Retschke und Ehnert, die schon etliche Male Silber oder Bronze geholt hatten, souverän ihren ersten Meistertitel. «Ich hatte einen sehr guten Tag, es lief einfach», sagte Retschke nach dem Rennen. «Mein Dank geht an alle, die geholfen haben, die Veranstaltung hier auf die Beine zu stellen, aber natürlich auch an die Zuschauer, die so zahlreich erschienen sind, uns kräftig angefeuert haben und hinter uns standen.»

Auch Mario Vonhof, Beauftragter für Steher- und Dernysport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zeigte sich mit dem Ausgang des Rennens zufrieden: «Chemnitz hat wieder eine tolle Meisterschaft ausgerichtet. Neben einem überragenden Robert Retschke, der mit Holger Ehnert verdient Meister geworden ist, freue ich mich, dass viele Nachwuchstalente den Sprung ins Finale geschafft haben. Darauf können wir in Zukunft aufbauen.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)