Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1278 Gäste und 19 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Ende Juni rollt wieder das Frauen-Peloton durch Thüringen. Foto: Arne Mill/T.RF GmbH
18.05.2024 10:54
Etappen der Thüringen Ladies Tour 2024 vorgestellt

Erfurt (rad-net) - Die 36. Lotto Thüringen Ladies Tour führt vom 25. bis 30. Juni über insgesamt sechs Etappen und 630 Kilometer. Die Veranstalter stellten nun Details zur Rundfahrt 2024 vor.

Zum Auftakt der Rundfahrt geht es über 118,5 Kilometer rund und um Jena. Am Abend zuvor findet dort auch schon die offizielle Teampräsentation statt. Über Gera (119,2 km), Erfurt (144,6 km), Mühlhausen (111,4 km) und Altenburg (31,5 km) wird dann die letzte und sechste Etappenort in Schmalkalden (105,4 km) erreicht. Auf den profilierten Etappen rund um Jena, Gera und Mühlhausen können sich vermutlich die  Klassementsfahrerinnen in Szene setzen. Der längste Tagesabschnitt in und um Erfurt sowie die Schlussetappe in Schmalkalden dürfte den Sprinterinnen vorbehalten sein. Dazu kommt noch der Kampf gegen die Uhr mit Start und Ziel in Altenburg.

Im Feld der 120 Fahrerinnen werden einige starke Mannschaften vertreten sein. Auf der Meldeliste der insgesamt 20 Teams stehen mit den beiden deutschen Teams Canyon-Sram und Ceratizit-WNT sowie SD Worx-Protime, Lidl-Trek, UAE-Team ADQ, Fenix-Deceuninck, FDJ-Suez, AG Insurance-Soudal, Human Powered Health, Uno-X Mobility und Roland allein elf Mannschaften aus der WorldTour. Vergangenes Jahr waren nur fünf Mannschaften aus der ersten Liga des Frauenradsports in Thüringen am Start.

«Wir gehen davon aus, dass viele Mannschaften unsere Rundfahrt in diesem Jahr nutzen wollen, um sich den letzten Schliff für Paris 2024 zu holen. Insbesondere das Zeitfahren am vorletzten Tag in Altenburg bietet nochmals beste Möglichkeiten, für Olympia zu testen oder sich das Olympia-Ticket zu sichern», sagte Rundfahrt-Chefin Vera Hohlfeld.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)