Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 3799 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


22.04.2024 13:29
Radball: Schiefbahn gewinnt Deutschlandpokal - Erste Saisonniederlage für Stein 1

Waldrems (rad-net) - Der RSC Schiefbahn mit Marius Hermanns und Sven Holland-Moritz hat den Deutschlandpokal Radball 2024 gewonnen. Im Finale bezwang das Duo aus Nordrhein-Westfalen bezwang im Finale den bis dahin ungeschlagenen RMC Stein 1 (Raphael Kopp/Bernd Mlady).

Schon in der Vorrunde lief es für Schiefbahn besser als den großen Topfavoriten. Gegen RVI Ailingen (Michael Brugger / Markus Lang) gewannen Hermanns/Holland-Moritz 8:3, während Stein sich gegen Ailingen nur knapp mit 4:3 Toren durchsetzte. Beim ersten direkten Aufeinandertreffen gab es dann zwischen Schiefbahn und Stein ein 5:5-Unentschieden - und den ersten Punktverlust für die Franken in dieser Saison. Damit belegten die beiden Teams in der Tabelle die ersten beiden Plätze mit jeweils vier Punkten, sodass das bessere Torverhältnis zugunsten von Schiefbahn entschied.

In Gruppe 2 setzte sich die gastgebende Mannschaft vom RSV Waldrems (Björn Bootsmann/Marcel Schüle) durch, nachdem es 6:1 gegen RKV Denkendorf (Valentin Notheis/Felix Weinert) gewann und gegen Stein 2 (Michael Birkner/Robert Mlady) ein 4:4-Unentschieden erzielte. Stein 2 gewann außerdem 3:2 gegen Denkendorf und kam damit ebenfalls auf vier Punkte.

Im Halbfinale setzte sich Schiefbahn knapp mit 4:3 Toren gegen Stein 2 durch. Im zweiten Halbfinalspiel gewann Stein 1 mit 7:2 Toren deutlich gegen Waldrems. Das Finale war umkämpft. Letztendlich setzte sich Schiefbahn 4:3 durch und fügte Stein 1 obendrein auch die erste Saisonniederlage zu. Im Spiel um Platz drei zwischen Waldrems und Stein 2 entschied am Ende das 4-Meter-Schießen für Waldrems, das sich 10:8 durchsetzen konnte.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)