Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1388 Gäste und 24 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Tadej Pogacar startet am Wochenende in die Saison 2024. Foto: Foto: Archiv/Jasper Jacobs/Belga/dpa
27.02.2024 09:36
Pogacar startet bei Strade Bianche in die Saison 2024

Siena (rad-net) - Am kommenden Wochenende steigt Tadej Pogacar nun auch in die Straßensaison 2024 ein. Sein UAE-Team Emirates hat das Aufgebot für Strade Bianche bekannt gegeben und der Sieger von 2022 wird die Mannschaft erneut anführen.

Der Slowene ist zwar noch nicht im Rennrhythmus gefunden, gilt aber dennoch als absoluter Topfavorit. In den vergangenen vier Jahren hat Pogacar immer sein erstes Rennen des Jahres gewonnen: 2023 war es die Clásica Jaen, 2022 und 2021 die UAE-Tour und 2020 die Volta a la Comunitat Valenciana. Bei Strade Bianche 2022 triumphierte er nach einem starken Solo.

«Ich kann es kaum erwarten, wieder Rennen zu fahren. Ich war geduldig und ging dieses Jahr etwas langsamer an und beginne etwas später. Es wird eine lange Saison mit zwei Grand Tours, was Neuland für mich ist. Aber ich bin begeistert von der Aussicht, es ist etwas Neues», so Pogacar.

Doch das UAE-Team Emirates hat nicht nur einen Favoriten für das Rennen über mehrere Schotterpisten. Tim Wellens präsentierte sich bereits in guter Form, nachdem er bei Kuurne-Brüssel-Kuurne vergangenen Sonntag Zweiter wurde. 2017 belegte er bei Strade Bianche bereits Platz drei. Mit dabei ist außerdem Marc Hirschi, der vergangenes Wochenende die Drôme Classic gewann. Komplettiert wird das UAE-Team Emirates bei Strade Bianche durch Isaac del Toro, Jan Christen, Domen Novak und Filippo Baroncini.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.027 Sekunden  (radnet)