Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
deutsche Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1214 Gäste und 24 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


John Degenkolb startet am Wochenende in die Klassikersaison. Foto: DSM-Firmenich-PostNL
21.02.2024 10:13
Degenkolb steigt bei Kuurne-Brüssel-Kuurne in Klassikersaison ein

Deventer (rad-net) - John Degenkolb verzichtet auf Omloop Het Nieuwsblad am kommenden Samstag und steigt erst am Sonntag bei Kuurne-Brüssel-Kuurne in die Klassikersaison ein. Gleiches gilt für seinen DSM-Firmenich-PostNL-Teamkollegen Nils Eekhoff.

Eine bewusste Entscheidung, wie der ehemalige Profi und jetzige Sportliche Leiter bei DSM-Firmenich-PostNL, Pim Ligthart, erklärt: «Kuurne-Brüssel-Kuurne wird für unsere Spezialisten John und Nils der Auftakt der Klassikersaison sein. Wir sehen in Kuurne eine große Chance für sie. Wir hoffen einen Vorteil davon zu habe, dass dies ihr erster Wettkampftag an diesem Wochenende ist, sodass sie frisch ins Rennen gehen können.»

Bei Omloop Het Nieuwsblad setzt DSM-Firmenich-PostNL unterdessen auf eine recht junge Mannschaft, zu der auch Niklas Märkl gehört. «Der belgische Saisonauftakt ist immer ein Rennen, auf das man sich freuen kann. Es ist ein anspruchsvoller Kurs. Dieses Mal starten wir mit einem jungen und ambitionierten Team, mit dem wir jede Chance nutzen werden, vorne mitzufahren. Wir werden auf Fluchtgruppen und Angriffe gehen.»

Unter anderem Märkl wird dann auch am Sonntag zusammen mit Degenkolb und Eeckhoff bei Kuurne-Brüssel-Kuurne starten.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.025 Sekunden  (radnet)