Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Termine heute
Termine Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 2258 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


01.12.2023 12:15
Elf deutsche Rennen im UCI-Kalender 2024

Aigle/Frankfurt (rad-net) - Für das Jahr 2024 sind elf UCI-Straßenrennen in Deutschland geplant: fünf bei den Männern, drei bei den Frauen, eines bei den Männern U23 sowie zwei bei den Junioren. Das sind genauso viele wie in der vergangenen Saison 2023 - die Frauenrennen erhielten jedoch eine Aufwertung.

Die Lotto Thüringen Ladies-Tour ist weiterhin in der UCI-Kategorie 2.Pro gelistet. Nun ebenfalls zur ProSeries gehört der Women's Cycling Grand Prix Stuttgart & Region, der in diesem Jahr das erste Mal als Wettbewerb der UCI-Kategorie 1.2 ausgerichtet wurde und nun gleich zwei Kategorien höher eingestuft wird. Die Tour de Berlin Féminin wird außerdem von einem auf drei Tage ausgeweitet und wird erstmals als Veranstaltung der UCI-Kategorie 2.1 durchgeführt.

Mit Eschborn-Frankfurt und den Bemer Cyclassics in Hamburg sind weiterhin zwei deutsche WorldTour-Rennen im Kalender. Zur Klasse darunter, der ProSeries, gehören nach wie vor die Deutschland-Tour sowie der Sparkassen Münsterland-Giro. Zur UCI-Kategorie 1.1 zählt Rund um Köln.

Im U23-Bereich der Männer gehört lediglich die U23-Ausgabe von Eschborn-Frankfurt zum UCI-Kalender 2024.

Für die Junioren hingegen findet weiterhin eines der wichtigsten Rennen auf deutschem Boden statt. Die LVM Saarland Trofeo rollt vom 30. Mai bis 2. Juni erneut als Rennen des U19-Nationencups - unter den Welt- und Europameisterschaften, die höchste Kategorie von Rennen in der Altersklasse. Die Internationale Cottbuser Junioren-Etappenfahrt der UCI-Kategorie 2.1 bildet vom 5. bis 7. April den deutschen UCI-Saisonauftakt.

Teil des Kalenders sind auch einige international ausgeschriebene Profikriterien. Das sind bislang die Kirchheimer Radsportnacht (6. Juli), die Schindler Tour de Neuss (24. Juli), die Schmitter Nacht von Hürth (26. Juli) und das Fast & Forest Innenstadtkriterium in Fellbach (26. Juli).

Die deutschen UCI-Rennen 2024:

5.-7. April: Internationale Cottbuser Junioren-Etappenfahrt (2.1 MJ)
1. Mai: Eschborn-Frankfurt (1.UWT)
1. Mai: Eschborn-Frankfurt U23 (1.2U)
26. Mai: Rund um Köln (1.1 ME)
30. Mai-2. Juni: LVM Saarland Trofeo (2.NCup MJ)
25.-30. Juni: Internationale Lotto Thüringen Ladies-Tour (2.Pro WE)
2.-4. August: Tour de Berlin Féminin (2.1 WE)
21.-25. August: Deutschland-Tour (2.Pro ME)
8. September: Bemer Cyclassics (1.UWT)
15. September: Women's Cycling Grand Prix Stuttgart & Region (1.Pro WE)
3. Oktober: Sparkassen Münsterland-Giro (1.Pro ME)


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)