Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1386 Gäste und 20 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Jay Vine gewann die Tour Down Under 2023. Foto: Tour Down Under
28.11.2023 09:52
Strecke der Tour Down Under 2024 vorgestellt

Melbourne (rad-net) - Die Veranstalter der Tour Down Under haben kürzlich die Route für die kommende Ausgabe (16. bis 21. Januar 2024) bekannt gegeben. Das erste WorldTour-Rennen des Jahres kehrt wieder mit einer Etappe am Willunga Hill zurück, nachdem der berühmte Anstieg letztes Jahr nicht überquert wurde.

Das Etappenrennen wird 2024 nicht wie im Vorjahr mit einem Prolog beginnen. Stattdessen erwartet die Fahrer eine 144 Kilometer lange Fahrt mit Start und Ziel in Tanunda. Das Teilstück besteht aus drei langen Runden, einschließlich dem nicht allzu schweren Mengler's Hill. Am nächsten Tag ist die Strecke etwas anspruchsvoller, wenn es von Norwood nach Lobethal geht. Auf 145,3 Kilometern geht es über fast 3000 Höhenmeter. Am dritten Tag haben die Sprinter wieder ihre Chancen, genauso wie auf der vierten Etappe.

Das fünfte Teilstück wird die Königsetappe sein. Sie endet am Willunga Hill. Wie schon in der Vergangenheit muss der Anstieg zweimal hintereinander erklommen werden.

Die letzte Etappe der Santos Tour Down Under endet erneut am Mount Lofty, einem Anstieg von etwas mehr als sechs Kilometern mit 3,3 Prozent Steigung im Schnitt. Auf den letzten 1,3 Kilometern geht es durchschnittlich um 7,3 Prozent bergauf. Dreimal wird der Berg überquert. Letztes Jahr gewann hier Simon Yates, während sich Jay Vine den Gesamtsieg sicherte.

Die Tour Down Under der Frauen (12. bis 14. Januar) endet ebenfalls mit einer Fahrt zum Willunga Hill. Für sie wird es das erste Mal sein, dass es den bekannten Anstieg hinaufgeht. Das Etappenrennen beginnt zwei Tage früher mit einer relativ flachen Fahrt von Hahndorf nach Campbelltown. Am zweiten Tag geht es für die Fahrerinnen nach Stirling.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)