Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Einzelhändler
Versandhändler
Hersteller
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 470 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Weltmeisterin Marianne Vos auf der Strecke von Namur. Foto: Mareike Engelbrecht
23.11.2022 12:28
Namur will sich um Cross-WM bewerben

Namur (rad-net) - Nach den Weltcups und der erfolgreich ausgerichteten Europameisterschaft vor rund zwei Wochen, will Namur sich künftig auch um die Austragung einer Weltmeisterschaft im Cyclo-Cross bemühen.

«Mit dieser Europameisterschaft haben wir gezeigt, dass sowohl der einzigartige Kurs als auch die Organisation erstklassig sind», sagte Bürgermeister Maxime Prévot gegenüber «Het Nieuwsblad».

Die Titelkämpfe lockten insgesamt 17.200 Besucher in die wallonische Stadt: 1.800 Zuschauer kamen zu den Masters-Wettbewerben am Freitag, 5300 verfolgten die Rennen am Samstag und trotz schlechterer Witterungsbedingungen säumten am Sonntag 10.200 Zuschauer die Strecke. «Das ist ein Riesenerfolg», so Christophe Impens von Organisator Golazo.

Nun habe man sich künftig als Ziel gesetzt, auch eine WM an der Zitadelle zu veranstalten. Der früheste freie Termin ist allerdings erst 2028, nachdem die Weltmeisterschaftne bereits bis einschließlich 2027 vergeben sind. Im kommenden Jahr ist Hoogerheide (Niederlande) Gastgeber, gefolgt von Tabor (2024/Tschechien), Lièvin (2025/Frankreich), Perkpolder (2026/Niederlande) und Ostende (2027/Belgien).

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)