Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 991 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


In Berlin werden die DM-Nachfolger von Christoph Schweizer/André Dippel gesucht. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
06.10.2022 11:53
Steher und U17-Nachwuchs fahren in Berlin um DM-Titel

Berlin (rad-net) - Am kommenden Wochenende wird auf der Radrennbahn in Berlin um mehrere Deutsche Meistertitel gefahren. Die Steher suchen auf dem Velodrom an der Landsberger Allee ihren neuen Titelträger und für die U17-Klasse geht es im Omnium und Zweiermannschaftsfahren um Meisterehren.

Bei den Stehern wird es definitiv einen neuen Deutschen Meister geben, denn die Titelverteidiger Christoph Schweizer und Schrittmacher André Dippel fallen krankheitsbedingt aus. So rücken die Dritten der Europameisterschaft Anfang September, Daniel Harnisch und Peter Bäuerlein ganz nach oben auf die Favoritenliste. Aber auch Robert Retschke und Holger Ehnert haben Titelchancen. Das Gespann gewann schon mehrere DM-Medaillen - Gold fehlt jedoch noch. Dahinter steht eine Riege junger Nachwuchstalente, die ums Podium fährt, angeführt von EM-Teilnehmer André Hagen mit Udo Becker.

Die Vorläufe finden am Samstag statt, das Große Finale startet am Sonntag um 13 Uhr.

Im Omnium der männlichen Jugend U17 sind unter anderem Paul Fietzke (RSC Cottbus) und Benedikt Benz (RSG Offenburg-Fessenbach) die Favoriten. Bei den Mädchen U17 haben Joelle Messemer und Magdalena Leis (beide RSC Linden) gute Titelchancen. Sie könnten mit ihren Partnern beziehungsweise Partnerinnen auch im Zweiermannschaftsfahren ganz vorne dabei sein.

Für die Schülerinnen und Schüler U15 wird im Rahmen der Veranstaltung das Finale des «Trainalyzed Nachwuchs-Cups powered by Wahoo» ausgetragen. Auf dem Programm stehen Ausscheidungsfahren, Handicaprennen und Zweiermannschaftsfahren.

Alle Rennen werden auch im Internet-Livestream von sportdeutschland.tv übertragen. «Wir freuen uns sehr, dass wir mit sportdeutschland.tv einen bekannten und renommierten Anbieter für unsere Bahn-Veranstaltung gewinnen konnten», sagt Claudiu Ciurea, Präsident des Berliner Radsportverbandes.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)