Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 603 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Bernd (li.) und Gerhard Mlady sind die Favoriten zum Auftakt der 1. Radball-Bundesliga. Foto: Mareike Engelbrecht
21.01.2022 11:02
Weltmeister Stein 1 Favorit in der 1. Radball-Bundesliga

Ginsheim/Kemnat (rad-net) - Am Wochenende findet der Auftakt der 1. Radball-Bundesliga 2022 mit den Spieltagen in Ginsheim und Kemnat statt. Die amtierenden Weltmeister vom RMC Stein 1, Bernd und Gerhard Mlady, starten als Favoriten in die Serie.

2021 hatten die Franken die aufgrund der Corona-Pandemie verkürzte 1. Bundesliga ohne einen einzigen Punktverlust auf Platz eins beendet. Danach waren sie auch im Deutschlandpokal nicht zu schlagen und gewannen ebenso die Deutsche Meisterschaft. Die Krönung folgte aber schließlich mit dem Gewinn des WM-Titels.

Eine ähnliche Erfolgsserie wünschen sich die Steiner natürlich auch in diesem Jahr, aber die Konkurrenz schläft nicht. Ebenfalls zu den Favoriten in der 1. Radball-Bundesliga gehört der RV Obernfeld (André und Raphael Kopp), der Stein 1 im vergangenen Jahr beim 2. Final Five-Spiel die einzige Niederlage auf nationaler Ebene beibringen konnte und zuletzt 2019 Deutscher Meister war. Neben den beiden Dauerrivalen haben Teams wie RSV Waldrems (Björn Bootsmann/Marcel Schüle), RSG Ginsheim (Björn Bootsmann/Marcel Schüle) und RMC Stein 2 (Michael Birkner/Robert Mlady) Chancen unter die besten Fünf zu kommen.

Die ersten fünf Mannschaften qualifizieren sich für die DM und die Final Five-Turniere.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)