Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
MTB
Termine
Ausschreibungen
Kadernorm
nationale Teams
BL / NWS / Serien
Meisterschaften
Generalausschreibungen
SpO / WB
Singletrail-Skala
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 548 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die ursprünglich geplante Strecke der WM in Australien. Grafik: UCI
19.01.2022 17:16
Straßen-WM in Wollongong: Längste Distanz seit 35 Jahren

Wollongong (rad-net) - Das Straßenrennen der Männer bei den Weltmeisterschaften im australischen Wollongong könnte das längste seit Jahren werden. Wie die französische Sporttageszeitung «L'Équipe» berichtet, sind bis 275 Kilometer geplant.

Der Kurs für die WM im September 2022 wurde bereits Mitte Dezember veröffentlicht, die zurückzulegenden Distanzen wurden jedoch noch nicht festgelegt. Die verschiedenen Strecken seien einigen Modifikationen unterzogen worden, sodass sie auch länger als ursprünglich geplant geworden sind. Das Straßenrennen der Herren ist nach neuesten Meldungen mit 275 Kilometern das längste bei einer WM seit den Titelkämpfen 1987 in Villach (Österreich) mit 276 Kilometern.

In Yorkshire war 2019 bereits in Titelrennen über 285 Kilometer geplant, doch aufgrund der starken Regenfälle in der Region musste die Organisation eine Streckenänderung vornehmen. Dadurch betrug die Gesamtlänge nicht 285, sondern 261 Kilometer. 2021, bei der Weltmeisterschaften in Leuven, mussten die Männer 268 Kilometer zurücklegen, ehe der neue Weltmeister feststand.

Für die Frauen wäre die Distanz in Wollongong mit 174 Kilometern fast 20 Kilometer länger als in Leuven, wo 157 Kilometer auf dem Programm standen. Beim Zeitfahren legen die Elite Männer und Elite Frauen die gleiche Distanz von 35,8 Kilometern zurück.

Die Weltmeisterschaften sind für den 18. bis 25. September geplant.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.026 Sekunden  (radnet)