Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 808 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Olympiasiegerin Jolanda Neff konzentriert sich 2022 auf die MTB-Saison. Foto: Archiv/Jasper Jacobs/BELGA/dpa
14.01.2022 15:24
Cross: Auch Neff verzichtet auf WM-Start

Grenchen (rad-net) - Jolanda Neff wird Ende des Monats nicht bei der Cross-Weltmeisterschaft starten. Die 29-jährige Schweizerin verzichtet auf die USA-Reise und konzentriert sich stattdessen voll und ganz auf die anstehende Mountainbike-Saison.

Zu Beginn der Querfeldein-Saison hatte die MTB-Olympiasiegerin die Weltcups in den USA gefahren, als Generalprobe für die Cross-WM. In Waterloo wurde sie Vierte der Tageswertung, in Fayetteville, Schauplatz der Cross-WM, und Iowa musste sie sich mit den Plätzen zwölf und 19 begnügen. Seitdem war Neff nicht mehr auf dem Crossrad unterwegs und wird nun auch nicht bei der WM teilnehmen.

Gleiches gilt für ihre Landsfrauen Alessandra Keller und Monique Halter, die sich ebenfalls auf die Mountainbikerennen 2022 vorbereiten.

Überhaupt wird die Schweiz mit einer kleinen Delegation mit sieben Sportlern zu den Titelkämpfen reisen und keine einzige Frau nach Übersee entsenden. Zum Aufgebot gehören unter anderem Kevin Kühn, Dario Lillo und Loris Rouiller.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)