Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 447 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


25.01.2021 16:36
BDR lädt zum Corona-Forum ein

Frankfurt (rad-net) - Am Samstag, dem 6. Februar, lädt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zu einem Online-Forum mit den Landesverbänden und Vereinen ein. Inhalt sollen die Erfahrungen in der Corona-Zeit sein.

«Ein außergewöhnliches Jahr ist vorübergegangen. Wir konnten auch das Radsportjahr 2020 mit einer herausragenden Bahn-Weltmeisterschaft beginnen; wir alle schauten damals voller Vorfreude in Richtung der Olympischen Spiele in Tokio. Dann stellte die Corona-Pandemie das gewohnte Leben in allen Bereichen nur wenige Tage später auf den Kopf», so BDR-Präsident Rudolf Scharping. Seitdem ist mit vielen Einschränkungen umzugehen, die sich auch auf den Radsport auswirken. Darüber möchte der BDR mit seinen Mitgliedern sprechen.

Neben Scharping, werden vom BDR Generalsekretär Martin Wolf sowie weitere Mitglieder des Präsidiums aus Leistungs- und Breitensport bei dem Forum vertreten sein.

 

"«Ein außergewöhnliches Jahr ist vorübergegangen» - offener Brief von BDR-Präsident Rudolf Scharping im Wortlaut:


Liebe Radsportfreunde,
liebe Mitglieder in den Landesverbänden und Vereinen,

ein außergewöhnliches Jahr ist vorübergegangen.

Wir konnten auch das Radsportjahr 2020 beginnen mit einer herausragenden Bahn-Weltmeisterschaft; wir alle schauten damals voller Vorfreude in Richtung der Olympischen Spiele in Tokio. Dann stellte die Corona-Pandemie das gewohnte Leben in allen Bereichen nur wenige Tage später auf den Kopf.

Das sozialen Miteinander wurde plötzlich stark eingeschränkt, Kinder konnten nicht mehr zusammen lernen und spielen, unser wirtschaftliches System geriet ins Wanken und auch unser Sport, von vielen als schönste Nebensache der Welt erlebt, musste zunächst eingestellt werden.

Dank Ihres Engagement in den Vereinen und Ihrer Solidarität, auch als Veranstalter und Organisatoren, haben wir gemeinsam diese schwere Zeit bisher gut gemeistert. Ein starkes Zeichen ist dies: die aktuelle Zahl der im Radsport organisierten Mitglieder ist sogar erneut gestiegen.

Wir bedanken uns bei allen sehr herzlich für ein großartiges Engagement. Wir wollen aber noch mehr erfahren. Wir wollen mit Ihnen besprechen, wie Sie diese Zeit erlebt haben und was wir in diesem Jahr gemeinsam bewegen können.

Deshalb laden wir für Samstag, den 06. Februar ab 10:00 Uhr ein zu einem Video-Forum, in dem sie uns Fragen stellen, aber auch mitteilen können, vor welchen Problemen sie im Moment stehen oder aber welche positiven Beispiele sie aus den Erfahrungen der letzten zwölf Monate gezogen haben.

Ich selbst werde dafür ebenso zur Verfügung stehen, wie andere Mitglieder unseres Präsidiums. Um eine wirkliche Kommunikation zu ermöglichen, werden wir dieses erste Forum zunächst auf ca. 60 Teilnehmer begrenzen.

Weitere Details zur Anmeldung werden über rad-net veröffentlicht. Bei entsprechendem Interesse werden wir im Februar auch noch ein zweites Forum anbieten.

In diesem Sinne freue ich mich auf Sie und wünsche Ihnen allen im Namen des Bundes Deutscher Radfahrer ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr!

Ihr Rudolf Scharping


Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)