Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Universum
radlabor
iQ athletik
STAPS
XP - Sport
Fokus:Diagnostik
waytowin
weitere Institute
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 632 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Egan Bernal hat die Tour de France verlassen. Foto: Archiv/David Stockman/BELGA/dpa
16.09.2020 08:03
Bernal bei Tour de France ausgestiegen

Villard-de-Lans (rad-net) - Egan Bernal wird zur 17. Etappe der Tour de France nicht mehr antreten. Wie sein Team Ineos Grenadiers mitteilte, habe er die Frankreich-Rundfahrt verlassen, um sich zu erholen. In den vergangenen Tagen hatte der Kolumbianer vermehrt über Rückenschmerzen geklagt, gestern seien auch noch Knieschmerzen hinzugekommen.

Bernal sagte: «So wollte ich natürlich nicht, dass meine Tour de France endet, aber ich stimme zu, dass es unter den gegebenen Umständen die richtige Entscheidung für mich ist. Ich habe den größten Respekt vor diesem Rennen und freue mich schon darauf in den kommenden Jahren zurück zu kommen.»

Das Team Ineos Grenadiers habe die Entscheidung, Bernal aus dem Rennen zu nehmen, nach bestem Gewissen getroffen. «Egan ist ein wahrer Champion, der gerne Rennen fährt, aber er ist auch ein junger Fahrer, der noch viele Tour-Starts vor sich hat. Wir halten es für klüger, dass er aussteigt», erklärte Teamchef Dave Brailsford.

Bernal hatte die Frankreich-Rundfahrt im vergangenen Jahr gewonnen und wollte seinen Titel verteidigen. Doch bereits beim Critérium du Dauphiné war der 23-Jährige aufgrund von Rückenproblemen ausgetiegen.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)