Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 692 Gäste und 6 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die Strecke der Tour de France in Dänemark 2021. Grafik: ASO
02.07.2020 11:22
Kopenhagen lehnt Verschiebung des Grand Départs 2021 ab

Kopenhagen (rad-net) - Kopenhagen will den Start der Tour de France 2021 nicht nach vorne ziehen. Die dänische Zeitung «BT» berichtet, dass Bürgermeister Frank Jensen den Antrag von Tourdirektor Christian Prudhomme in einem Brief abgelehnt hat. Damit kollidiert die Frankreich-Rundfahrt mit den auf 2021 verschobenen Olympischen Spielen in Tokio.

Die Tour de France ist 2021 vom 2. bis 25. Juli geplant. Das olympische Straßenrennen der Männer ist für den 24. Juli terminiert.

Das Problem besteht darin, dass in Kopenhagen im kommenden Juni auch die Fußball-Europameisterschaft stattfinden wird. Zwischen dem 12. und 28. Juni werden in der dänischen Hauptstadt vier Spiele ausgetragen. «Die gleichzeitige Organisation des Grand Départ und der EM bedeutet große Änderungen an der Strecke durch Kopenhagen. Es ist dann nicht mehr möglich, wichtige Teile des Stadtzentrums zu durchqueren», soll es in dem Brief heißen.

Die Route des 13 Kilometer langen Auftaktzeitfahrens soll unter anderem über den Rathausplatz, die legendäre Dronning Louises Bridge und an der Meerjungfrauenstatue vorbei führen.

Auch an anderen Orten erwartet Jensen Probleme, so könnten beispielsweise das Roskildefestival oder die Wiedervereinigungsfeier nicht präsentiert werden. Darüber hinaus erwartet die Stadt Kopenhagen keine ausreichenden Hotelkapazitäten, wenn beide Events parallel ausgetragen werden würden.

Tour-Organisatoren wollen Grand Départ 2021 in Kopenhagen verschieben

Tour: Details zum Grand Départ 2021 in Dänemark veröffentlicht


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)