Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 300 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Lorena Wiebes fährt ab sofort für Sunweb. Foto: Sunweb
01.06.2020 11:17
Wiebes wechselt zu Sunweb

Deventer (rad-net) - Lorena Wiebes hat das Team Parkhotel Valkenburg im gegenseitigen Einvernehmen verlassen. Die Nummer eins der Weltrangliste fährt ab dem heutigen Montag in den Farben des Teams Sunweb. Dies teilte das niederländische Frauen-WorldTour-Team jetzt mit.

Wiebes wurde 2018 Profi bei Parkhotel Valkenburg und unterzeichnete einen Vertrag bis 2021. Allerdings weckte sie aufgrund ihrer zahlreichen Erfolge - sie gewann allein 2019 15 Rennen - das Interesse anderer Mannschaften und wollte in die WorldTour wechseln. Bei ihren Versuchen, sich aus der Vereinbarun im vergangenen Winter zu befreien, leitete Parkhotel Valkenburg ein Gerichtsverfahren gegen sie ein, da die Mannschaft darauf bestand, dass die erfolgreiche Fahrerin ihren Vertrag erfüllt. Anfang Januar erreichten Wiebes und das Parkhotel Valkenburg eine Einigung, die eine Gerichtsverhandlung verhinderte, da sie sich bereit erklärte, vorübergehend im Team zu bleiben.

Dieses «Vorübergehend» endete nun mit dem 31. Mai und die niederländische Meisterin unterschrieb bis 2024 bei Sunweb. «Ich bin wirklich motiviert, Teil des Team Sunweb zu sein, um weiter zu wachsen und meine Entwicklung als Rennfahrerin fortzusetze. Dies ist eine sehr professionelle Sportumgebung für mich, und ich bin zuversichtlich, dass die Menschen um mich herum dazu beitragen werden, mich auf die nächste Stufe zu bringen», sagte Lorena Wiebes über ihren Wechsel.

Sunweb-Coach Hans Timmermans erklärte: «Lorena ist eine der aufstrebendsten Fahrerinnen ihrer Generation. Als sie von den Juniorinnen in die Elite-Klasse kam, machte sie einen großen Schritt in ihrer Entwicklung und ihr Sprint-Talent brachte ihr sofortigen Erfolg. Sie hat auch weiterhin Fortschritte bei den Klassikern gemacht. Lorena ist erst 21 Jahre alt und wird noch einige Zeit brauchen, um als Fahrerin zu wachsen. Wir freuen uns darauf, sie in den kommenden Jahren bei diesem Fortschritt zu unterstützen.»

Die Niederländerin holte 2020, bevor die Corona-Pandemie alles zum Erliegen brachte, einen Sieg beim Omloop van het Hageland. «Ich freue mich darauf, wieder Rennen zu fahren, wenn es für alle sicher ist, und meinen ersten Auftritt für das Team zu machen. Zu wissen, dass dieser Tag kommen wird, motiviert mich, in diesen ungewöhnlichen und herausfordernden Zeiten zu trainieren», so Wiebes.

Wiebes fährt «vorerst» für Parkhotel Valkenburg


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)