Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Jedermänner
Breitensport
Straßenrennsport
MTB
Querfeldein
Bahnradsport
Hallenradsport
BMX
Trial
Einradfahren
MTBO
BDR-Kader
SpO / WB´s / UCI
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 491 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Miguel Ángel López trug bei der Vuelta 2019 das rote Trikot. Foto: Archiv/Yuzuru Sunada/BELGA
29.05.2020 09:04
Bora-hansgrohe soll Interesse an López haben

Raubling (rad-net) - Das Team Bora-hansgrohe soll Interesse an Miguel Ángel López haben. Am Ende des Jahres läuft der Vertrag des 26-Jährigen bei Astana aus und er sei von einem Wechsel nicht abgeneigt. Dies berichtet die französische Sport-Tageszeitung «L'Equipe».

Laut der Zeitung wünscht sich López mehr finanzielle Sicherheit. Astana hatte Anfang des Jahres - noch vor der Corona-Pandemie - finanzielle Probleme und lag bei der Zahlung der Gehälter in Rückstand. Anfang April beschloss das Team außerdem, Fahrern und Mitarbeitern in der kommenden Zeit weniger Gehalt zu zahlen, um auf die Corona-Krise und den Ausfall von Rennen zu reagieren.

Der Kletterspezialist konnte in den vergangenen Jahren mit mehreren starken Ergebnissen überzeugen. Zum Beispiel gewann der Kolumbianer 2016 die Tour de Suisse und 2018 fuhr er sowohl beim Giro d'Italia als auch bei der Vuelta a España jeweils als Dritter aufs Podest. Im vergangenen Jahr entschied Miguel Ángel López die Volta Ciclista a Catalunya sowie die Colombia 2.1 für sich und trug bei der Vuelta das rote Trikot, ehe er die Rundfahrt auf dem fünften Platz beendete.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)