Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 119 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Der deutsche Bahnvierer mit (v. vorne) Hans Lutz, Günther Schumacher, Gregor Braun und Peter Vonhof bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal. Foto: Archiv/BDR
22.02.2020 09:52
Tag der Weltmeister bei der WM im Velodrom mit Fiedler, Braun & Co.

Berlin (rad-net) - Unter dem Motto «Tag der Weltmeister» steht der zweite Wettkampftag bei den Bahn-Weltmeisterschaften kommende Woche in Berlin. Fast 40 ehemalige Weltmeisterinnen und Weltmeister aus den letzten fünf Jahrzehnten sind der Einladung des Organisationskomitees gefolgt und besuchen am Donnerstag, dem 27. Februar, die Titelkämpfe im Velodrom.

«Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz. Wir erleben hier ein Stück lebendige Radsport-Geschichte», sagte OK-Chef Burckhard Bremer. Unter den illustren Gästen sind beispielsweise die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Kristina Vogel und Miriam Welte, die bis vor kurzem noch aktiv um Medaillen gekämpft haben.

Gregor Braun, der «Bär von der Weinstraße», Weltmeister und Olympiasieger in der Einer- und Mannschaftsverfolgung sowie 1976 Deutschlands Sportler des Jahres, hat ebenso seinen Besuch angekündigt wie sein ehemaliger Teamkollege Peter Vonhof und die ehemaligen Champions Jens Fiedler, Lutz Heßlich, Klaus-Jürgen Grünke, Michael Hübner, Bill Huck und Christa Luding-Rothenburger. Auch ein Weltmeister aus dem Jahr 1969 ist vor Ort: Werner Otto aus Berlin, damals Tandem-Weltmeister mit Jürgen Geschke, hat sein Kommen angekündigt.

«Die Radsport-Familie wird allen einen schönen Empfang bereiten. Alle Sportlerinnen und Sportler sind mit ihrer Persönlichkeit und den Leistungen unvergessen – das soll dieser Tag zeigen», ergänzte OK-Chef Burckhard Bremer.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)