Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 196 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


24.01.2020 18:31
Acht neue «Nationale Elite-Kommissäre Bahn» beim BDR

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat acht neue «Nationale Elite-Kommissäre Bahn». Die haben den UCI-Lehrgang bestanden und erreichten damit die Vorstufe als UCI-Kommissär.

Bei einem viertägigen Lehrgang, der vom UCI-Ausbilder Phil Pollard geleitet wurde, haben die acht Kommissäre des BDR Enno Dreier (RV Germania Hamburg v. 1923, Hamburg), Tim Gutmann (RSC Lüneburg, Niedersachsen), Rauthgundis Höschen (AC Freude am Radfahren, Nordrhein-Westfalen), Paul Iby (Radunion Halle, Sachsen-Anhalt), Melanie Lenk (RK Endspurt 1909 Cottbus, Brandenburg), Anja Schulz (ESV Wittenberge 1888, Brandenburg), Steffen Schulz (BSV AdW Berlin, Berlin) und Lukas Tutzschke (Polizeisportverein 1893 Forst, Brandenburg) die Weiterbildung zum «Nationalen Elite Kommissär Bahn» absolviert.

Mit dem neu erworbenen Rang dürfen die acht Kommissäre nun im eigenen Land als Vertretung eines UCI-Kommissärs agieren und damit auch bei internationalen Bahn-Veranstaltungen große Verantwortung übernehmen. Nach zwei Jahren Praxis im neuen Amt, darf der Lehrgang zum UCI-Kommissär besucht werden.

«Im Hinblick auf die Bahn-Weltmeisterschaft in Berlin war eine generelle Weiterbildungsmaßnahme ein nötiger Schritt und für die Teilnehmer ein wichtiger Schritt für die Ausbildung zum UCI-Kommissär», so Alexander Donike, Leiter der Technischen Kommission des BDR. Und BDR-Vizepräsident Günter Schabel sagte: «Mein Glückwunsch allen Absolventen. Es ist toll, dass sich immer wieder Ehrenamtliche für solche hochkarätigen Lehrgänge finden.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)