Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 246 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die Strecke der Tour of Oman 2020. Grafik: ASO
17.01.2020 12:23
Tour of Oman: Green Mountain erneut Scharfrichter um den Gesamtsieg

Maskat (rad-net) - Die Organisatoren der Tour of Oman haben die Route der 911 Kilometer langen Oman-Rundfahrt 2020 bekannt gegeben, die im nächsten Monat in ihre elfte Auflage geht. Die Bergankunft am Green Mountain ist auf der Königsetappe wieder fest eingeplant.

Den Auftakt macht am 11. Februar eine 138 Kilometer lage Etappe von Rustaq in die Hauptstadt Maskat. Der letzte Kilometer ist ansteigend, sodass hier vielleicht nicht reinen Sprinter, dafür aber die Klassiker-Spezialisten ihre Chancen haben können. Bei der zweiten Etappe sieht das dann aber schon anders aus, denn hier werden vermutlich besonders die Sprinter auf der 167,5 Kilometer langen Küstenstrecke nach Suhar auf ihre Kosten kommen. Die Etappen drei und vier beinhalten viele kleinere Anstiege, die auch besonders den Klassiker-Spezialisten in die Karten spielen dürften.

Die fünfte Etappe ist mit der Bergankunft am Green Mountain gekrönt, bei der Alexey Lutsenko im letzten Jahr seinen Gesamtsieg sichern konnte und die auch in diesem Jahr als entscheidende Etappe gehandelt wird.

Der Finaltag am 16. Februar ist wieder sehr sprinterfreundlich und wird vermutlich keinen großen Einfluss auf das Gesamtklassement mehr haben.

Der Oman betrauert derzeitig den Tod seines Sultans Qaboos bin Said, der das Land fünf Jahrzehnte angeführt hat und mit seiner Lebensphilosophie Diplomatie, Frieden und Koexistenz der Regionen gebracht hat. Obwohl die Organisatoren der Tour of Oman den Machtwechsel nicht zum Thema gemacht haben, wird erwartet, dass der verstorbene Sultan entlang der Straßen, die er mit aufgebaut hat, geehrt werden wird.

Die Etappen der Tour of Oman 2020:

1. Etappe: Al Rustaq Fort-Oman Convention and Exhibition Centre, 138 km
2. Etappe: Naseem Park - Suhar «Al Bahri Road», 167,5 km
3. Etappe: German University of Technology - Qurayyat, 190,5 km
4. Etappe: Sultan Qaboos Sports Complex - Ministry of Tourism, 120 km
5. Etappe: Samail - Jabal Al Akhdhar (Green Mountain), 150 km
6. Etappe: Al Araimi Boulevard - Muttrah «Al Bahri Road», 144,5 km

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)