Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1483 Gäste und 17 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


03.05.2024 20:23
U19-Friedensfahrt: Zwei deutsche Top-Ten-Platzierungen - Withen Philipsen neuer Spitzenreiter

Štětí (rad-net) - Der dänische U19-Weltmeister Albert Withen Philipsen hat am zweiten Tag der Friedensfahrt der Junioren, an dem zwei Halbetappen auf dem Programm standen, die Gesamtführung übernommen. Der deutsche Nationalfahrer Paul Fietzke verlor etwas an Boden, ist aber nach wie vor in Schlagweite.

Withen Philipsen gewann am Morgen das 8,8 Kilometer lange Zeitfahren mit Start und Ziel in Třebívlice. Er legte die Distanz in 10:12 Minuten zurück und war damit neun Sekunden schneller als Aldo Taillieu (Belgien) und 16 Sekunden schneller als Marius Innhaug Dahl (Norwegen). Bester Deutscher war Ian Kings, der mit 26 Sekunden Rückstand den neunten Platz belegte. Fietzke wurde 44 Sekunden zurück 25.

Die 61,4 Kilometer lange Etappe am Nachmittag von Roudnice nach Štětí wurde im Massensprint entschieden. In dem war der Ire Seth Dunwoody vor Taillieu und Anton Louw Larsen (Dänemark) am schnellsten. Pepe Albrecht war als Zehnter bester Deutscher, knapp dahinter folgte Benedikt Benz als 13. Fietzke kam ebenfalls mit dem Hauptfeld ins Ziel und belegte den 44. Rang.

Im Gesamtklassement liegt Withen Philipsen nun mit 20 Sekunden Vorsprung vor Pavel Sumpik (Tschechien) in Führung. Mit 27 Sekunden Rückstand folgt Senna Remijn (Niederlande) auf dem dritten Platz. Fietzke hat als Gesamtsechster 52 Sekunden Rückstand.

Am morgigen Samstag führt die dritte Etappe nach Deutschland. Gestartet wird in Teplice und nach 133,9 Kilometern wird Olbernhau in Sachsen erreicht.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)