Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 70 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Auch 2020 findet auf der Online-Plattform Zwift wieder die Tour de Zwift statt. Grafik: Zwift
14.01.2020 15:10
Tour de Zwift kehrt 2020 mit professionellem Rennen zurück

Hamburg (rad-net) - Die Fitnessplattform Zwift bietet auch in diesem Jahr wieder die Tour de Zwift an. Das beliebte Etappenevent kehrt im zweiten Jahr mit einem Rennen für Profis und Amateure zurück. Neu ist das Gruppenlaufevent.

Die Tour de Zwift ist ein Etappenevent, bei dem Zwift-User aller Leistungsklassen die sieben Welten von Zwift erkunden können. Je nach gewählter Eventkategorie stehen für jede Etappe unterschiedliche Strecken zum Fahren zur Verfügung. Die Etappen sind in den Kategorien A (lange Gruppenfahrt), B (kurze Gruppenfahrt), Frauengruppenfahrt, Rennen und Gruppenlauf unterteilt.

Für diejenigen, die gerne Rennen fahren, bietet die Tour de Zwift 2020 auch eine Rennkategorie. Wie bei allen Zwift-Rennen können auch hier die Rennfahrer ihre Rennkategorie (A-D) je nach Leistungsstand auswählen. Die Rennen werden in kurzen Formaten und mit hoher Intensität ausgetragen.

Am Vorabend jeder Etappe wird ein Fahrerfeld aus Profis und ausgewählten Amateuren in einer Reihe von speziellen Rennen an den Start gehen. Eine Auswahl professioneller Radsportteams, darunter Canyon-Sram, SEG Racing, NTT U23 und Hagens Berman Axeon, wird zusammen mit einer Auswahl der besten Community-Rennfahrer der Plattform an den Start gehen. Sowohl Männer- als auch Frauenrennen werden mit einer vollständigen Übertragung begleitet, die sogar moderiert werden.

«Wir werden die Tour de Zwift in diesem Jahr wirklich auf ein neues Level bringen. Es spiegelt die Anstrenungen wider, die wir sowohl im E-Sports- als auch im Laufbereich unternommen haben», sagt Eric Min, Geschäftsführer und Mitbegründer von Zwift.«Für bekannte Gesichter aus dem Vorjahr haben wir zwei neue Welten und eine Reihe neuer Watopia-Routen zum Ausprobieren.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)