Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 926 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Christoph Strasser legte in 24 Stunden 1026 Kilometer auf dem Rad zurück. Foto: Manuel Hausdorfer
19.07.2021 13:40
Strasser knackt 24-Stunden-Weltrekord und legt über 1000 Kilometer zurück

Zeltweg (rad-net) - Extrem-Sportler Christoph Strasser hat als erster Mensch innerhalb von 24 Stunden mehr als 1000 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Auf dem Fliegerhorst in Zeltweg in Österreich verbesserte er mit 1026 zurückgelegten Kilometern sogar gleich zwölf Weltrekorde.

Bereits nach 21:06 Stunden knrackte er den bisherigen Weltrekord von 914 Kilometer, im vergangenen Herbst von dem Slowenen Stanislav Verstovsek aufgestellt. Insgesamt stellte Strasser bei seiner Rekordfahrt zwölf Weltrekorde auf: über 100, 200, 300, 500 und 1.000 Kilometer, 100, 200, 300 und 500 Meilen sowie über 6, 12 und 24 Stunden, die allerdings noch vom Weltverband World Ultracycling Association (WUCA) bestätigt werden müssen.

Der Österreicher startete am Freitag um 17 Uhr sein Weltrekord-Projekt auf dem Fliegerhorst in Zeltweg. Gleich von Beginn an hielt Strasser das Tempo hoch. Ein Reifendefekt in der letzten Rennstunde bremsten den 38-Jährigen nur zwei Minuten lang aus. Strasser lieferte eine Wattleistung von durchschnittlich 275 (normalized power). Sein gesamter Kalorienverbrauch betrug rund 14.400 und der durchschnittliche Puls 136.

«Es lief von Beginn an so gut und nach zwölf Stunden lag ich bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45km/h. Ab dem Zeitpunkt fokussierte ich mich auf die 1000-Kilometer-Marke», so Strasser. «Ich habe immer von dieser magischen Grenze geträumt und heute ging dieser Traum in Erfüllung.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)