Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1054 Gäste und 7 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Die erfolgreiche Sprinter-Mannschaft in Brünn. Foto: BDR
09.06.2024 18:09
Sprint-Nachwuchs überzeugt bei Wettkampf in Brünn

Brünn (rad-net) - Der deutsche Bahn-Nachwuchs präsentierte sich bei einem internationalen Wettkampf in Brünn (Tschechien) in starker Form und macht Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden bei der Bahn-Europameisterschaft in wenigen Wochen zu Hause in Cottbus.

Im Keirin der Junioren feierten Colin Rudolph (RSV Venusberg) und Benjamin Bock (SSV Gera) einen Doppelsieg. Gleich drei Nachwuchssportler standen beim Sprint-Wettbewerb auf dem Podium. Hier siegte Tim Louis Werner (RSC Cottbus) vor Bock und Rudolph. «Das war ein sensationelles Ergebnis», lobte Junioren-Bundestrainer Max Levy, der auch im Keirin der Juniorinnen mit seinen Sportlerinnen jubeln durfte.

Anastasia Kuniß (RSV Speiche) gewann souverän den Finallauf, in dem sich Emilia Waterstradt RSC Cottbus) noch als Dritte durchsetzen konnte.

Außerdem gab es aus deutscher Sicht noch den Sieg von Clara Schneider (RSV Finsterwalde) im Sprint der Frauen zu feiern, die außerdem auch noch den zweiten Platz im Keirin belegte, so dass die BDR-Delegation sehr zufrieden die Heimreise antreten konnte.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)