Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 503 Gäste und 17 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Max Schachmann muss auf die deutschen Meisterschaften verzichten. Foto: BORA - hansgrohe / SprintCycling
23.06.2022 13:39
Max Schachmann muss auf die Deutschen Meisterschaften verzichten

Berlin (dpa) - Der deutsche Straßenradmeister Maximilian Schachmann ist wenige Tage nach der Tour de Suisse auch positiv auf Corona getestet worden und muss um die Teilnahme an der Tour de France bangen.

Seinen Start bei den Deutschen Straßen-Meisterschaften am Wochenende im Sauerland, wo er seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen wollte, hat er bereits abgesagt. «Auswirkungen auf eine mögliche Tour de France Nominierung lassen sich noch nicht abschätzen», teilte sein Bora-hansgrohe-Rennstall mit. Eigentlich war Schachmann für die am 1. Juli in Kopenhagen beginnende 109. Frankreich-Rundfahrt fest vorgesehen. Das Bora-Team will am Sonntag sein Aufgebot bekannt geben.

Bei der Tour de Suisse hatte es in der vergangenen Woche zahlreiche Corona-Fälle gegeben. Mehr als 40 Fahrer mussten das Rennen vorzeitig beendet. Auch in Schachmanns Team hatte es während der Rundfahrt drei positive Tests gegeben, darunter der Russe Alexander Wlassow, der sogar als Gesamterster das Rennen verlassen musste.

Schachmann hatte die Tour de Suisse dagegen beendet und den zehnten Gesamtrang belegt. Nun der Rückschlag. Dabei hatte den gebürtigen Berliner erst zu Beginn des Jahres eine Corona-Erkrankung und danach ein schwerer Infekt zurückgeworfen.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.028 Sekunden  (radnet)