Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 239 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Viola Brand hat ihren Rücktritt vom aktiven Leistungssport erklärt. Foto: Archiv/Mareike Engelbrecht
13.02.2020 10:09
Kunstrad: Vize-Weltmeisterin Brand hört auf

Unterweissach (rad-net) - Die Vize-Weltmeisterin im 1er Kunstfahren Viola Brand (RSV Unterweissach) hat überraschend ihren Rücktritt via soziale Medien erklärt. Sie kündigte aber an, weiterhin auf dem Rad aktiv zu sein, unter anderem für Veranstaltungen, bei denen sie nun vermehrt auftreten will. Außerdem möchte sich die Stuttgarterin nun neuen Projekten widmen.

Kunstrad-Bundestrainer Dieter Maute, der Viola Brand in den vergangenen Jahren begleitete, hofft, dass 25-Jährige dem Sport eventuell in anderer Position erhalten bleibt: «Der Kunstradsport verliert eine absolute Vorzeigeathletin, die sich mit extremem Ehrgeiz und Genauigkeit stetig persönlich und sportlich weiterentwickelt hat. Ich hoffe, dass Viola für den Kunstradsport weiterhin eine super Repräsentantin bleibt und sich vielleicht auch irgendwann wieder in den Kunstradsport direkt mit einbringt».

Brand erlebte eine erfolgreiche Karriere, zu der neben zwei Europameistertiteln, dreimal WM-Silber - das letzte Mal bei den Hallenrad-Titelkämpfen in Basel im Dezember 2019 - sowie elf Medaillen bei nationalen Titelkämpfen gehörten.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)