Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 108 Gäste und 7 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Lukas Kohl im Training. Foto: ISK
08.10.2019 10:25
Kunstrad: Erneut Weltrekord für Kohl beim 3. German Masters

Weil im Schönbuch (rad-net) - Beim 3. German Masters der Kunstradportler hat es erneut einen Weltrekord gegeben. Lukas Kohl (RV Concordia Kirchehrenbach) überbot seine eigene Bestmarke im 1er Kunstfahren der Männer und fuhr 214,10 Punkte aus.

Mit 208,17 Punkten in der Vorrunde machte Kohl bereits seine Qualifikation für die WM Anfang Dezember in Basel (Schweiz) perfekt. Im Finale lief dann alles perfekt: Ein zehnfacher Drehsprung, eine dreieinhalbfache Lenkerstanddrehung und eine Kür ohne Fehler. Und damit kam er auf 214,10 Punkte - fast drei Punkte mehr als sein bisheriger Weltrekord. Platz zwei belegte Marcel Jüngling (195,58/RRV Dornheim), Dritter wurde Max Maute (189,82/RSV Tailfingen). «Mein Resümee für die German Masters Serie: Siege in allen drei Wettkämpfen und allen sechs Wertungen, alle Ergebnisse weit über 200 Punkte, davon fünf Ergebnisse über 208 Punkte, drei Weltrekorde und zweimal mehr ausgefahren als aufgestellt», schrieb Kohl auf Facebook.

Im 1er Kunstfahren gewann Viola Brand (RSV Unterweissach) das 3. German Masters. Nachdem in der Vorrunde Milena Slupina (TSV Bernlohne) mit 192,37 Punkten noch klar die Nase vorne hatte, lief es bei der Ex-Weltmeisterin im Finale nicht so rund und sie kam auf nur 178,70 ausgefahrene Punkte. Europameisterin Brand bestätigte ihr Vorrundenergebnis mit 181,97 Zählern. Platz drei ging an Lara Füller (RKV Poppenweiler) mit 169,65 Punkten.

Das 2er Kunstfahren der Frauen entschieden Lena und Lisa Bringsken (RCV Böhl-Iggelheim) in einem knappen Finale für sich. Sie blieben mit 142,55 Punkten knapp unter ihrer persönlichen Bestleistung und setzte sich vor Caroline Wurth/Sopie-Marie Nattmann (RSV Gutach) mit 141,44 Punkten durch. Helen Vordermeier/Selina Marquardt (RV Oberjesingen) mussten mehrmals vom Rad und kamen als Dritte nur auf 92,47 Punkte.

Besonders knapp ging es unter den ersten drei Duos im 2er Kunstfahren der Offenen Klasse zu. Serafin Schefold/Max Hanselmann (RV Öhringen) gewannen mit einer fehlerfreien Kür mit 163,73 Zählern vor den Ex-Weltmeistern André und Benedikt Bugner (RSV Klein-Winternheim), die mit 160,74 ausgefahrenen Punkten das beste German-Masters-Ergebnis in dieser Saison einfuhren. Knapp dahinter wurden Patrick Tisch/Nina Stapf (RV Pfeil Magstadt) mit 159,12 Punkten Dritte.

Im 4er Kunstfahren dominierte der VfH Worms mit Nora Erbenich, Sabrina Born, Hannah Rohrwick und Annika Furch, der im Finale auf 209,05 Punkte kam und damit die beiden Vierer des RSV Steinhöring mit 193,19 und 190,67 Punkten auf die Plätze zwei und drei verwies.

Die German Masters-Turniere dienen als Entscheidungsgrundlage für den Nominierungsvorschlag der Kommission Hallenradsport für die Hallen-WM. Die siebte Wertung findet im Rahmen des Vorkampfes der Deutschen Meisterschaft, die vom 25. bsi 26. Oktober in Moers (Nordrhein-Westfalen) ausgetragen wird, statt.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)