Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 514 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


In Ilsfeld-Auenstein starten die Junioren und Männer in das letzte Bundesligarennen 2020. Foto: Dominic Reichert
16.10.2020 14:07
Finale der Rad-Bundesliga 2020 in Ilsfeld-Auenstein

Ilsfeld-Auenstein (rad-net) - Am kommenden Sonntag wird im Rahmen der Auensteiner Radsporttage in Ilsfeld-Auenstein (Baden-Württemberg) das letzte Rennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» 2020 ausgetragen. Auf dem Programm stehen Rennen für die Männer und Junioren und für die Elite ist das Rennen zugleich Deutsche Bergmeisterschaft.

Das Rennen in Ilsfeld-Auenstein wird auf dem traditionellen 8,1 Kilometer langen Rundkurs durch die Weinberge ausgetragen. Die Männer müssen ihn 18 Mal umrunden, fahren also 145,8 Kilometer, für die Junioren geht es über 15 Runden und 121,5 Kilometer.

Als Führende in das letzte Rennen starten Christian Koch (Lotto-Kern Haus) bei den Männern und Marco Brenner (Auto Eder-Bayern) bei den Junioren. Während Brenner nur noch schwer von der Spitze zu verdrängen sein dürfte, könnte es bei den Männern noch einmal spannend werden. Dort liegt Koch mit 290 Punkten vor einem Trio bestehend aus Jakob Geßner (rad-net ROSE Team), Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) und Pirmin Benz (rad-net ROSE Team), das nur 46 beziehungsweise 47 Punkte Rückstand hat. Brenner führt mit 533 Zählern vor Moritz Kretschy (Junioren Schwalbe Team Sachsen) mit 405 Punkten und Tim Torn Teutenberg (ROSE Team NRW) mit 396 Punkten.

Das Rennen der Junioren startet um 9 Uhr, die Männer gehen ab 13:15 Uhr auf die Strecke.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.022 Sekunden  (radnet)