Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 642 Gäste und 27 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


CPSV-Präsident Volker Lange präsentiert den Pokal der 42. Erzgebirgsrundfahrt. Foto: Katja Lippmann-Wagner/CPSV
13.05.2022 11:21
Erzgebirgsrundfahrt: Auf die Sieger wartet ein besonderer «Pokal»

Chemnitz (rad-net) - Am kommenden Sonntag rollt bei der Erzgebirgsrundfahrt der zweite Lauf der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Männer. Für die 42. Auflage des Klassikers haben sich die Organisatoren wieder etwas Besonderes für den Siegerpokal einfallen lassen.

Für die rund 180 Rennfahrer wird die Strecke mit 166 Kilometern und 3685 Höhenmeter eine harte Nuss. «Wer diese knackt, hat sich einen besonderen Pokal verdient», sagt Cheforganisator Christian Ott. Auf die schnellsten Fahrer am Berg, im Sprint, des ersten U23-Jahrgangs und natürlich auch auf den Tagessieger warten in diesem Jahr Nussknacker in der Farbe des Chemnitzer Polizeisportvereins, der erneut die Erzgebirgsrundfahrt ausrichtet.

Bei den Nussknackern handelt es sich um echt erzgebirgische Handwerkskunst aus der bekannten Firma Christian Ulbricht GmbH & Co. KG. In enger Abstimmung mit Ott hat das Unternehmen die Holzfiguren entworfen und produziert. Markant ist ein kleiner Pokal, den der hölzerne Gesell in seiner rechten Hand hält.

Los geht es am Sonntag um 9:30 Uhr. Das Bundesligarennen soll auch live im Internet übertragen werden.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)