Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 478 Gäste und 12 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Sam Bennett ist nicht mehr Teil vom Team Bora-Hansgrohe. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA/dpa
07.11.2019 10:01
Bora-hansgrohe und Sam Bennett trennen sich

Raubling (rad-net/dpa) - Sam Bennett wird in der kommenden Saison nicht mehr für Bora-hansgrohe fahren. Wie das deutsche WorldTour-Team jetzt mitteilte, haben beide Parteien sich nun dazu entschieden, getrennte Wege zu gehen.

Es sei «zunehmend schwieriger [geworden], die Ziele des Teams sowie des Fahrers in Einklang zu bringen», heißt es in der Pressemitteilung. Deswegen habe man dem Wunsch des Iren entsprochen und ermöglicht ihm, «Bora-hansgrohe zu verlassen und seine Karriere in einem anderen Team fortzusetzen». Der 29-Jährige wird schon seit einiger Zeit mit dem Team Deceuninck-Quick Step in Verbindung gebracht. Womöglich will er auch seinen Anfahrer Shane Archbold mit in die neue Mannschaft nehmen.

Sam Bennett fuhr seit 2014 für das Team - damals noch unter dem Namen NetAp-Endura und mit einer Professional-Continental-Lizenz ausgestattet. In der Zeit entwickelte er sich zu einem der besten Sprinter im Peloton und konnte allein in diesem Jahr 13 Siege einfahren. Zu seinen größten Erfolgen zählen insgesamt drei Etappen beim Giro d'Italia 2018 und zwei Etappen der Vuelta a España 2019. Zudem konnte Bennett bereits zweimal Rund um Köln und einmal den Münsterland Giro für sich entscheiden.

Im vergangenen Jahr kam vor allem Pascal Ackermann immer stärker auf und glänzte mit Etappensiegen unter anderem beim Giro d'Italia. Der Deutsche Ackermann gilt als noch besserer Sprinter und soll bei Bora-hansgrohe 2020 stärker in die Verantwortung rücken.

Homepage Team Bora-hansgrohe

Bora-hansgrohe auf Twitter

Mitteilung zu Bennett


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.011 Sekunden  (radnet)