Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 310 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


07.10.2019 11:26
20 Teams bewerben sich um WorldTour-Lizenzen 2020 - Weniger ProTeams

Aigle (rad-net) - Die UCI hat die Liste der Teams bekannt gegeben, die sich um eine WorldTour-Lizenz für den Zeitraum 2020 bis 2022 bewerben. 20 Mannschaften wollen in der höchsten Liga des Radsports fahren. 17 Teams haben sich um den ProTeam-Status beworben - 2019 waren es noch 24 Professional-Continental-Teams.

Alle 18 aktuellen WorldTour-Teams stehen auf der Bewerberliste, wobei Dimension Data unter dem neuen Namen NTT Pro Cycling und Katusha und Israel Cycling Academy als Team Katusha-Israel Cycling Academy aufgeführt sind. Arkéa-Samsic und Cofidis sind die beiden derzeit einzigen Zweitligisten, die versuchen, in die WorldTour aufzusteigen.

Nach den neuen Regeln für den nächsten Dreijahreszeitraum der WorldTour können sich bis zu 20 Teams einen Platz auf oberster Ebene sichern. Allen 18 aktuellen WorldTour-Teams wird ein Platz zugesichert, wenn sie die Saison in der rückblickenden Dreijahres-Weltrangliste der UCI-Männerteams, die die Punkte der zehn besten Fahrer jedes Teams in den Jahren 2017, 2018 und 2019 abdeckt, unter den Top 20 beenden.

Sollten Arkéa-Samsic und Cofidis die Top 18 der Rangliste erreichen, haben sie die sportlichen Kriterien erfüllt, die für die WorldTour der nächsten drei Jahre erforderlich sind. Potenzielle Teams müssen außerdem ethische, finanzielle, organisatorische und administrative Regeln einhalten, um sich einen WorldTour-Platz zu sichern.

Da durch die höhere Zahl von WorldTour-Teams die Wildcard-Plätze für Professional-Continental-Teams beispielsweise bei Grand Tours weniger sind, haben offenbar einige Teams beschlossen, nicht weitermachen zu wollen, wie etwa Nippo-Vini Fantin, Euskadi Basque Country-Murias, Roompot-Charles, Burgos-BH und W52-Porto. Hagens Berman Axeon hat bestätigt, dass sie für die nächste Saison wieder in den Kontinentalstatus zurückkehren.

Fundacion Euskadi-Orbea und Uno-X Norwegian Development Team sind die einzigen neuen Teams in der Bewerberliste um eine ProTeam-Lizenz.

Die Women's WorldTour, die in ihrer Premierensaison im nächsten Jahr aus mindestens fünf Teams bestehen wird, hat acht Bewerber - die gleichen Teams, die bereits im August bestätigt wurden. Boels-Dolmans war nicht unter den Bewerbern, weil es für die Saison 2020 noch keine Sponsoren hat. Teamchef Danny Stam ist allerdings zuversichtlich, einen Ersatzsponsor zu finden und in Zukunft auch zu den WorldTeams zu gehören.

WorldTour-Bewerber 2020
AG2R La Mondiale
Astana Pro Team
Bahrain-Merida
Bora-Hansgrohe
CCC Team
Cofidis
Deceuninck-QuickStep
EF Education First
Groupama-FDJ
Lotto Soudal
Mitchelton-Scott
Movistar Team
NTT Pro Cycling Team
Team Arkéa-Samsic
Team Ineos
Team Jumbo-Visma
Team Katusha-Israel Cycling Academy
Team Sunweb
Trek-Segafredo
UAE Team Emirates

ProTeam-Bewerber 2020
Androni Giocattoli-Sidermec
B&B Hotels-Vital Concept
Bardiani CSF Faizanè
Caja Rural-Seguros RGA
Corendon-Circus
Fundacion-Orbea
Gazprom-Rusvelo
Nippo Delko Marseille Provence
Rally Cycling
Riwal Readynez Cycling Team
Sport Vlaanderen-Baloise
Team Novo Nordisk
Neri Sottoli Selle Italia KTM
Total Direct Energie
Uno-X Norwegian Development Team
Wallonie Bruxelles
Wanty Gobert-Tormans

Women's WorldTour-Bewerber 2020
Alé BTC Ljubljana
Canyon-Sram Racing
CCC-Liv
FDJ Nouvelle-Aquitaine Futuroscope
Mitchelton-Scott
Movistar Team Women
Team Sunweb
Trek-Segafredo

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)