Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 3560 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Adam Yates holte in der Schweiz einen weiteren Tagessieg. Foto: Archiv/A.S.O./Thomas Maheux
15.06.2024 17:52
Weiterer Tagessieg für Yates bei Tour de Suisse

Villars-sur-Ollon (rad-net) - Adam Yates (UAE-Team Emirates) hat bei der Tour de Suisse einen weiteren Etappensieg eingefahren. Der Brite setzte sich vor seinem Teamkollegen Joao Almeida durch und untermauerte vor der morgigen letzten Etappe seine Führung in der Gesamtwertung.

Die vorletzte Etappe war nur 118,1 Kilometer lang, war aber eine anspruchsvolle Aufgabe, denn es ging am Col de la Croix dreimal bergauf nach Villars-sur-Ollon - das erste Mal direkt nach dem Start. Dort löste sich dann auch schon eine achtköpfige Spitzengruppe mit starken Kletterern um Valentin Paret-Peintre (Decathlon-Ag2r), Einer Rubio (Movistar) und Johannes Staune-Mittet (Visma-Lease a Bike). Im Feld sorgte Ineos Grenadiers für Tempo und ließ die Ausreißer nicht zu weit entkommen. Als es das zweite Mal den Berg hinaufging, setzte sich Staune-Mittet von seinen Mitstreitern ab. Allerdings lag das Hauptfeld zu diesem Zeitpunkt auch nur noch anderthalb Minuten zurück. Dennoch kämpfte sich der Norweger bis zum Schlussanstieg, wurde dort aber vier Kilometer vor dem Ziel gestellt.

In der Zwischenzeit hatte sich Felix Gall (Decathlon-Ag2r) aus der Favoritengruppe gelöst, wurde aber bei noch zwei zu fahrenden Kilometern von Almeida, Yates, Wilco Keldermann (Visma-Lease a Bike) und Matthew Riccitello (Israel-Premier Tech) eingeholt. Yates und Almeida schüttelten die restlichen Kontrahenten auf den letzten Metern ab. Almeida überließ seinem Mannschaftskameraden den Tagessieg. Riccitello wurde mit 14 Sekunden Rückstand Dritter.

Vor der letzten Etappe, die ein 15,7 Kilometer langes Einzelzeitfahren von Aigle nach Villars-sur-Ollon ist, führt Yates nun mit 31 Sekunden Vorsprung vor Almeida. Egan Bernal (Ineos Grenadiers), der als Sechster den Zielstrich überquerte, verteidigte Rang drei mit 1:51 Minuten Rückstand.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)