Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 3789 Gäste und 15 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Kjara Reckmann (Mitte) gewann die Zeitfahr-DM der Juniorinnen vor Messane Bräutigam (li.) und Julia Servay. Foto: Paulina Peiker
15.06.2024 16:06
Reckmann holt DM-Titel im Zeitfahren der Juniorinnen

Aue-Bad Schlema (rad-net) - Kjara Reckmann (Mangertseder-Bayern) ist neue Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren der Juniorinnen. Bei den Titelkämpfen in Aue-Bad Schlema setzte sich die 17-Jährige vor Messane Bräutigam (Wipotec-RLP) und Julia Servay (RBW Radsport Baden-Württemberg) durch.

Auf der 21 Kilometer langen Strecke mit Start und Ziel in Aue-Bad Schlema war Reckmann eine Klasse für sich. Sie legte die Distanz in 28:32 Minuten zurück und war damit 39 Sekunden schneller als Bräutigam. Servay wies schon 56 Sekunden Rückstand auf.

«Die Strecke hat mir dank der wenigen Kurven sehr gut gelegen, auch die wenigen Höhenmeter kamen mir entgegen», beurteilte Reckmann den Kurs. «In das Rennen bin ich ohne große Erwartungen gegangen, da ich wenig Vorbereitung gefahren bin und noch nicht viel auf einem Zeitfahrrad gesessen habe. Ich freue mich sehr über die Leistung, die ich erbringen konnte und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.» Reckmann kommt eigentlich vom Triathlon und bestreitet nur sporadisch Radrennen - die aber oft mit Erfolg. Bereits vergangenes Jahr bewies sie als erstjährige U19-Fahrerin ihr Zeitfahrtalent, als sie bei den Titelkämpfen im Kampf gegen die Uhr Vierte wurde. In der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» trug sie vergangenes Jahr eine Zeitlang das Bergtrikot und belegte am Ende den 15. Gesamtrang. Damit wurde sie Siebte bei den Juniorinnen.

Auch die Zeitfahr-Meisterschaft nun war Teil der Rad-Bundesliga. Als Zweite verteidigte Bräutigam ihre Führung bei den Juniorinnen. Außerdem übernahm sie die Führung in der gemeinsamen Gesamtwertung mit den Frauen. Allerdings haben die Elite Frauen ein Rennen weniger bestritten und ziehen erst kommendes Wochenende mit ihrer Zeitfahrmeisterschaft nach.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)