Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 4431 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Lorena Wiebes. Foto: SD Worx-Protime
25.05.2024 16:07
Wiebes bei RideLondon Classique erneut am schnellsten

Maldon (rad-net) - Auch auf der zweiten Etappe der RideLondon Classique (UCI 2.WWT) war Lorena Wiebes am schnellsten. Die Niederländerin setzte sich im Massensprint mehr als deutlich durch und baute ihre Führung in der Gesamtwertung aus.

Zu Beginn der 142,6 Kilometer langen Etappe mit Start und Ziel in Maldon ließ es das Peloton ruhig angehen. Das Tempo war zwar nicht langsam, doch keine Fahrerin versuchte, sich abzusetzen. Das änderte sich dann aber nach rund 100 Kilometern. Ab da gab es mehrere Attacken aus dem Feld, aber es dauerte bis zur letzten Überquerung des North Hill, etwa 15 Kilometer vor dem Ziel, bis sich etwa zehn Fahrerinnen lösen konnten. Doch auf der Abfahrt kam ein Großteil des Feldes wieder heran. Danach gab es noch weitere Angriffe, jedoch ohne Erfolg.

Wiebes wurde wieder perfekt von Weltmeisterin Lotte Kopecky in Position gebracht und sie musste nur noch vollenden. Hinter ihr belegten Charlotte Kool (DSM-Firmenich) und Teamkollegin Kopecky die Plätze zwei und drei.

Im Gesamtklassement liegt die 25-Jährige vor der morgigen Schlussetappe 20 Sekunden vor Kopecky, die sich auf Rang zwei verbesserte. Mit 21 Sekunden Rückstand rangiert Letizia Paternoster (Liv-AlUla-Jayco) auf dem dritten Platz. Die letzte Etappe führt über 91,2 Kilometer durch London.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)