Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 4284 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Adelbert Kromer (li.) und sein Schützling Pierre Senska, der inzwischen mehrfacher Weltmeister ist, im Jahr 2009. Foto: Archiv
24.05.2024 10:23
Ehemaliger Para-Cycling-Bundestrainer Kromer gestorben

Reute (rad-net) - Der ehemalige Para-Cycling-Bundestrainer Adelbert Kromer ist kurz vor seinem 75. Geburtstag nach langer Krankheit gestorben.

Kromer war ab 1991 als Bundestrainer aktiv und war 1992 erstmals mit deutschen Radsportlern bei den Paralympics in Barcelona. Danach investierte er in die Suche nach Talenten und baute mit ihnen einen Nachwuchskader auf. Höhepunkt seiner Trainerlaufbahn waren die Paralympics 2008 in Peking, wo die deutschen Athleten 13 Medaillen holen konnten. 2009 beendete er seine Trainerlaufbahn.

Doch Kromer war nicht nur im Behindertenradsport sehr engagiert, er brachte auch andere Radsporttalente heraus. Zu seinen Schützlingen gehörten unter anderem auch Michael Rich und Karsten Migels. «Adelbert war ein Trainer wie man ihn sich wünscht. Engagiert, leidenschaftlich und mit der Fähigkeit ausgezeichnet, dem Nachwuchs und seinen Sportlern etwas beizubringen», erinnert sich Migels und sagt weiter: «Ohne Adelbert hätten wir nicht den Erfolg und vor allem den Spaß am Sport gehabt. Und nicht zu vergessen: sehr viel fürs weitere Leben gelernt. Adelbert und sein Engagement, seine Leidenschaft und Liebe zum Radsport bleiben unvergessen.»

2013 wurde Adelbert Kromer, der stets bescheiden blieb, für sein Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.


Holt euch die News aus der Welt des Radsports mit der App von rad-net direkt aufs Handy!

Die App von rad-net bei Google Play Die App von rad-net im Apple Store

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)