Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 872 Gäste und 12 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Kathrin Hammes (li.), Liane Lippert (Mitte) und Romy Kasper präsentieren in Bad Dürrheim stolz ihre DM-Medaillen. Foto: Mareike Engelbrecht
29.11.2023 12:08
Straßen-DM 2024 der Elite und Nachwuchs im Schwarzwald

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat die Deutschen Straßen-Meisterschaften der Elite und für den Nachwuchs für 2024 vergeben. Die Titelkämpfe finden im kommenden Jahr vom 21. bis 23. Juni in Bad Dürrheim & Donaueschingen statt und damit in der gleichen Region den gleichen Orten wie in diesem Jahr. Erstmals werden damit die Meisterschaften der Nachwuchsklassen U15 bis U19 parallel am gleichen Ort stattfinden.

Organisiert werden die Meisterschaften von der Sauser Eventagentur, die sich in den letzten zwei Jahrzehnten einen Namen als Veranstalter, unter anderem vom Riderman in Bad Dürrheim, gemacht hat. Bereits 2001 hatte die Agentur die Straßen-DM in Bad Dürrheim ausgetragen, dann wieder mit großem Erfolg im Juni diesen Jahres.

Bei den Titelkämpfen in diesem Jahr wurden die Deutschen Straßenmeisterschaften für die Elite Männer und Frauen ausgerichtet sowie die Einzelzeitfahren der Elite und der U23-Klassen. Deutsche Meister wurden Emanuel Buchmann (BORA–hansgrohe / Straße Männer Elite), Nils Politt (BORA–hansgrohe / EZF Männer Elite), Moritz Kretschy (rad-net - Oßwald / EZF Männer U23). Bei den Frauen gewannen Liane Lippert (Movistar / Straße Frauen Elite), Mieke Kröger (Human Powered Health / EZF Frauen Elite) sowie Antonia Niedermaier (CANYON//SRAM Racing / EZF Frauen U23) die Goldmedaillen.

Details zum Rennprogramm und den Strecken der kommenden Meisterschaften werden am 8. Dezember am Firmensitz des Veranstalters in Villingen-Schwenningen auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.007 Sekunden  (radnet)