Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 801 Gäste und 5 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Loris Ferrari (li.) und Luis Müller vom RV Gärtringen vertreten den BDR bei der Radball-EM der U19. Foto: BDR
25.05.2022 09:32
Hallen-EM der U19: Deutsche mit guten Titelchancen

Schaffhausen (rad-net) - Am kommenden Wochenende finden in Schaffhausen in der Schweiz die Europameisterschaften im Kunstfahren und Radball in der Klasse U19 statt. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geht wieder mit einer sehr starken Mannschaft an den Start, die in allen Entscheidungen Chancen auf den Titel hat.

Am Freitag werden die Medaillen im 2er der Offenen Klasse und im Vierer-Kunstfahren. Dort ruhen die deutschen Hoffnungen auf Simon Riedinger und Jonas Mächtig (RKV Ilsfeld) beziehungsweise dem Aacher Quartett Julia Matt, Janina Setzer, Natalie Grote und Hannah Elsässer. Tags darauf fallen zum einen die Entscheidungen im 1er Kunstfahren, wo Hannah Reichle (RMSV Bad Schussenried) und Ceyda Altug (RRMV Friedrichshafen) beziehungsweise Linus Weber (SV Kirchdorf) und Daniel Stark (TSV Bernlohe) gute Chancen auf Edelmetall haben, und zum anderen im 2er Kunstfahren der Juniorinnen, wo Eva und Lena Streit (RMSV 1910 Orsingen) die deutschen Farben vertreten.

Am Samstag wird auch der Europameistertitel im Radball vergeben. Loris Ferrari und Luis Müller vom RV Gärtringen spielen dort für Deutschland. Die Konkurrenz kommt hauptsächlich aus der Schweiz und Österreich.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)