Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 847 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


25.11.2021 19:40
Erste Details für Testlauf einer Cyclo-Cross-Staffel bekanntgegeben

Amsterdam (rad-net) – Nachdem die UCI bereits im September den Test einer Staffel bei den anstehenden Cyclo-Cross-Weltmeisterschaften in Fayetteville (Arkansas, USA) bekanntgegeben hat, sind nun Details zu dem Wettbewerb veröffentlicht worden. Laut einem Bericht der niederländischen Website «Wielerflits.nl» sollen bei dem Rennen am 28. Januar sechsköpfige Teams gegeneinander antreten, die neben einem Elite-Fahrer und einer Elite-Fahrerin, auch jeweils zwei männliche und zwei weibliche FahrerInnen der U23-Kategorie oder Junioren umfassen.

Anders als bei der Teamstaffel im Straßenrennen – hier fahren Männer und Frauen zwei getrennte Mannschaftszeitfahren, wobei am Ende die Nation mit der geringsten kumulierten Zeit gewinnt – werden die Staffelteams bei der Cyclo-Cross-WM in einem gemeinsamen Rennen antreten. Der Wettbewerb wird dabei auf sechs Runden von jeweils 3 Kilometern ausgetragen, von denen jedes Staffelmitglied eine absolvieren muss.

Jedes Team kann die Reihenfolge seiner Fahrer selbst festlegen, wobei der Schlussfahrer oder die Schlussfahrerin, der bzw. die das Ziel als Erste(s) erreicht, den Sieg des Rennens markiert. Die Übergabe der FahrerInnen zwischen den Runden geschieht, ähnlich wie bei der Mountainbike-Staffel, indem sie sich in einer ausgewiesenen Übergangszone abschlagen.

Der Testlauf der Mannschaftsstaffel soll laut «Wielerflits.nl» am 28. Januar um 12:30 Uhr den Auftakt zur anstehenden Cyclo-Cross-WM darstellen. Am darauffolgenden Samstag stehen dann zunächst die Wettbewerbe der Juniorinnen und Elite Frauen, sowie der männlichen U23 an, bevor am Sonntag, den 30. Januar die Regenbogentrikots der Junioren und Elite Männer, sowie der weiblichen U23 vergeben werden.

Ob es bei der WM eine Staffel des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geben wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)