Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 588 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


23.09.2021 17:48
UCI verkündet offizielle Gravel-Series und Weltmeisterschaften

Aigle (rad-net) - Die UCI hat bekanntgegeben, eine offizielle Gravel-Series und zugehörige Weltmeisterschaften einzuführen. Nach dem jährlichen Meeting seines Management-Komitees gab der internationale Dachverband jetzt bekannt, neben Straße, MTB, Bahn, Cyclo-Cross, BMX, BMX Freestyle, Trial, Indoor und E-Sport, zukünftig diese zehnte offizielle Disziplin im internationalen Radsportkalender etablieren zu wollen.

Details zu geplanten Events gab die UCI bislang zwar nicht bekannt, dafür aber eine Partnerschaft mit dem belgischen Rennorganisator Golazo, der die großen Gravel-Events der UCI Gravel-Series ausrichten soll. Während der Saison können die Sportler bei diesen Rennen zukünftig Punkte zur Qualifikation für die WM sammeln, deren erste Ausgabe vermutlich in den USA stattfinden wird.

Hier gibt es bereits ein jährliches Gravel-Event in Nebraska, das sich selbst schon WM nennt und im August Rennen über 300, 150, 75 und 50 Meilen veranstaltet. Zuletzt hatten Lauren de Crescenzo und John Borstelmann (beide USA) dort die 150 Meilen gewonnen.

Neben der Ankündigung einer UCI Gravel-Series, gab das Management-Komitee auch ein neues Ranking-System für die Disziplin MTB Short Track bekannt. Gleichzeitig verkündete der Dachverband, bei der Cyclo-Cross-WM in Arkansas 2022 erstmalig eine Staffel in dieser Disziplin testen zu wollen. «Der Radsport ist weiterhin innovativ, diesmal im Gelände mit der Schaffung einer sehr interessanten neuen Rangliste für Mountainbike-Cross-Country-Short-Track, der Anerkennung von Gravel - einer zusätzlichen und schnell wachsenden Disziplin -, der Einführung eines neuen Team-Formats im Cyclo-Cross und der Erkundung neuer Wege für die Entwicklung des Snowbikes», gab David Lappartient, Präsident der UCI, die Ergebnisse der Sitzung während der Straßen-WM in Flandern bekannt.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)