Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 520 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Adrian Tekliński droht eine Dopingsperre. Foto: Renate Franz
23.04.2021 10:24
Ex-Weltmeister Tekliński positiv auf Epo getestet

Warschau (rad-net) - Bahnradsportler Adrian Tekliński droht eine vierjährige Dopingsperre. Der Pole, der 2017 Weltmeister im Scratch wurde, wurde von der polnischen Antidoping-Agentur «POLADA» bei einer Trainingskontrolle mit Epo erwischt. Das berichtet «WP SportoweFakty».

Der POLADA-Vorsitzende Michał Rynkowski bestätigte, dass gegen den 31-jährigen Tekliński eine Untersuchung wegen Verstoßes gegen die Dopingregeln läuft und er bereits suspendiert wurde.

Tekliński wurde 2017 in Hongkong Weltmeister im Scratch vor dem deutschen Nationalfahrer Lucas Liß und holte 2015 Bronze und 2016 Silber bei den Europameisterschaften, ebenfalls im Scratch. Zudem ist er mehrfacher polnischer Meister auf der Bahn.

Tekliński habe seine Karriere als Radsportler jedoch vergangenen Herbst nach den polnischen Meisterschaften beendet. Nach Auskunft des polnischen Radsportverbandes befinde sich der 31-Jährige entsprechend auch nicht in der Nationalmannschaft, die sich auf die Olympischen Spiele in Tokio vorbereitet.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)