Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 674 Gäste und 9 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Bryan Coquard war zum Auftakt der Route d'Occitanie am schnellsten. Foto: B&B Hotels-Vital Concept
01.08.2020 16:47
Coquard Auftaktsieger der Route d'Occitanie

Cazouls-lès-Béziers (rad-net) - Bryan Coquard (B&B Hotels-Vital Concept) ist Sieger der Auftaktetappe der Route d'Occitanie (UCI 2.1). Der Franzose setzte sich im Massensprint vor Elia Viviani (Cofidis) und Sonny Colbrelli (Bahrain-McLaren) durch.

Die Rundfahrt, die von Rennfahrern wie Chris Froome und Egan Bernal zur Vorbereitung auf die Tour de France genutzt wird, startete mit einem Teilstück über 187 Kilometer von Saint-Affrique nach Cazouls-lès-Béziers, das zu Beginn hügelig bis leicht bergig war, in Richtung Ziel aber immer flacher wurde - also prädestiniert für die Sprinter war. Allerdings hatten vier Ausreißer, die mehrere Minuten Vorsprung herausholten, etwas dagegen.

Allerdings ließen sich die Teams der Sprinter nicht aus der Ruhe bringen und holten die Ausreißer 20 Kilometer vor dem Ziel wieder ein. Durch hohes Tempo wurden weitere Angriffe unterbunden und die Entscheidung fiel im Sprint, in dem Coquard klar die Nase vorn hatte.

Damit führt der 28-Jährige auch im Gesamtklassement mit vier Sekunden Vorsprung vor Viviani und fünf Sekunden vor Lilian Calmejane (Total-Direct Energie), der zu den Ausreißern gehörte und Bonussekunden einheimste.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)