Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 296 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Auch bei der virtuellen Tour de France werden die beliebten Führungstrikots vergeben. Grafik: Zwift
30.06.2020 09:02
Virtuelle Tour de France mit Froome, Vos & Co.

Paris (rad-net) - Am kommenden Wochenende startet die virtuelle Tour de France auf der Online-Plattform «Zwift». Chris Froome, Egan Bernal und Mathieu van der Poel sowie Marianne Vos, Chloe Dygert und Lisa Brennauer gehören zu den Stars, die ihre Teilnahme angekündigt haben.

23 Profi-Männermannschaften und 17 Profi-Frauenmannschaften sind für die Premiere bestätigt. Das UAE-Team Emirates und Movistar sind die einzigen beiden WorldTour-Teams, die nicht teilnehmen werden, stattdessen sind aber starke Mannschaften wie Alpecin-Fenix ​ Circus-Wanty Gobert am Start. Das Frauenfeld besteht aus sieben der acht WorldTour-Teams für Frauen, mit Ausnahme von Mitchelton-Scott von Weltmeisterin Annemiek van Vleuten.

Die virtuelle Tour de France startet am kommenden Samstag, dem 4. Juli, mit der ersten von sechs Etappen, die auf die nächsten drei Wochenenden verteilt sind. Das Finale wird am Sonntag, dem 19. Juli, gefahren. Die Männer und Frauen bestreiten am selben Tag die gleichen Etappen und beide Rennen werden in 130 Ländern ausgestrahlt.

Eine individuelle Gesamtwertung wird es nicht geben, die digitale Tour ist ist ein punktebasiertes Teamevent. Dennoch werden gelbe, grüne, weiße und gepunktete Trikots vergeben, die von einem nominierten «Kapitän» des Teams getragen werden.

Eigens für die virtuelle Tour hat «Zwift» neue Welten geschaffen, die die Titel «Frankreich» und «Paris» tragen. Die Etappen ersten beiden Etappen werden allerdings in der fiktiven Zwift-Welt Watopia gefahren. Watopia soll aber mehrere von Nizza - dem Ort des Grand Départ 2020 der echten Frankreich-Rundfahrt - inspirierte visuelle Ergänzungen erhalten. Die Etappen drei bis fünf werden auf der neuen französischen Karte stattfinden. Die fünfte Etappe ist dabei die schwierigste, denn sie führt den Mont Ventoux hinauf. Die sechste Etappe führt die Profis schlussendlich auf die berühmte Champs Élysées und endet vor dem Triumphbogen in Paris, genau wie bei der echten Tour de France.

«Ich kann mir den Monat Juli ohne den Radsport nicht vorstellen», sagt Christian Prudhomme, Direktor der Tour de France. «Dank der virtuellen Tour de France, die auch auf vielen Fernsehsendern übertragen wird, werden die Radprofis und ihre Fans die Lücke füllen, die die Tour de France im Juli hinterlassen hat und die erst am 29. August in Nizza wieder zusammenkommt. Die Tour Virtuel setzt Technologie ein, um die Leidenschaft und den 'Radsport für alle' weiter zu beleben.»

Die virtuelle Tour soll auch eine «Virtual Etape du Tour» beinhalten, eine Online-Version der Veranstaltung für Hobbyradsporter, die dieses Jahr während der echten Tour de France im August drei Etappen umfassen soll.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)