Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 617 Gäste und 7 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Henrik Pakalski holte bei der U23-Straßen-DM 2019 Bronze. Foto: Dominic Reichert
29.11.2019 13:42
U23-DM-Dritter Pakalski 2020 bei Heizomat rad-net.de

Hagen (rad-net) - Der Dritte der Deutschen U23-Straßenmeisterschaften, Henrik Pakalski, fährt ab der kommenden Saison für das Team Heizomat rad-net.de. Dies teilte das deutsche Continental-Team mit Sitz in Hagen nun mit.

Im vergangenen Jahr feierte er mit der Bronzemedaille bei der Deutschen U23-Straßenmeisterschaft seinen bislang größten Erfolg. Im kommenden Jahr will er sich nochmal weiterentwickeln und weitere Erfahrungen sammeln. «Für Heizomat rad-net.de zu fahren, ist für mich nochmal ein Schritt nach vorne. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team und ich hoffe, dass es eine erfolgreiche Saison wird.»

Ralf Grabsch, Sportlicher Leiter des Teams Heizomat rad-net.de, ist sich sicher, dass der 20-Jährige sich weiter verbessern kann: «Er hat dieses Jahr schon unter Beweis gestellt, dass er bei flachen bis mittelschweren Rennen vorne ankommt. Er kann seine Leistungsfähigkeit sicherlich noch steigern, einer unserer Leistungsträger werden und damit eine Führungsposition übernehmen.»

Damit sei der Kader des Teams Heizomat rad-net.de für 2020 komplett. «Mit 18 Rennfahrern haben wir den größten Kader seit unserer Gründung 2013. Ich bin mir sicher, dass wir ein schlagkräftiges Team haben und den ein oder anderen Erfolg gemeinsamen feiern können», so Teammanager Ulrich Müller.

Das Team Heizomat rad-net.de 2020:
Pirmin Benz (2000), Maximilian Beyer (1992), Tobias Buck-Gramcko (2001), Calvin Dik (2000), Jasper Frahm (1996), Jakob Geßner (2000), Felix Groß (1998), Nicolas Heinrich (2001), Henrik Pakalski (1999), Jannis Peter (2000), Theo Reinhardt (1990), Leon Rohde (1995), Linus Rosner (2001), Nils Schomber (1994), Marten Schomburg (2001), Henri Uhlig (2001), Domenic Weinstein (1994), Nils Weispfennig (2000)

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)