Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 466 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Will auf der elften Etappe nicht nur Wasserträger sein: André Greipel. Foto: Thibault Camus/AP
17.07.2019 06:12
Das bringt der Tag bei der Tour de France

Toulouse (dpa) - Bevor es ab Donnerstag bei der 106. Tour de France ernst wird, winkt den Sprintern noch einmal eine Chance.

Auf dem Weg von Albi nach Toulouse ist heute (13.45 Uhr/One und Eurosport) mit einer Massenankunft zu rechnen, zumal die Sprinter-Teams am Ruhetag neue Kräfte gesammelt haben dürften. Das Gelbe Trikot von Julian Alaphilippe sollte nicht in Gefahr sein.

ETAPPE: Die elfte Etappe führt über 167 Kilometer von Albi nach Toulouse. Zu überwinden sind lediglich ein Berg der dritten und einer der vierten Kategorie. Vom Profil her spricht alles für eine Massenankunft, zumal den Sprintern bis Paris nicht mehr viele Etappen bleiben.

FAVORITEN: Kommt es zu einem Sprintfinale, dürfen sich der Niederländer Dylan Groenewegen, der Italiener Elia Viviani und Caleb Ewan aus Australien die größten Chancen ausrechnen. Auch mit dem slowakischen Ex-Weltmeister Peter Sagan, dem Träger des Grünen Trikots, ist immer zu rechnen.

GELBES TRIKOT: Läuft alles nach Plan, dann ist es der letzte ruhige Tag für Julian Alaphilippe vor dem Einzelzeitfahren und den Pyrenäen. Sein Team dürfte eigentlich keine Probleme haben, das Gelbe Trikot des französischen Superstars zu beschützen. 1:12 Minuten beträgt Alaphilippes Vorsprung auf Tour-Champion Geraint Thomas. Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann ist 1:45 Minuten zurück Fünfter.

DEUTSCHE: Routinier André Greipel will nach bisher ernüchternden Resultaten einen Tag nach seinem 37. Geburtstag vorne mitmischen. Bislang gelang dies nicht. Die restlichen deutschen Fahrer hätten allenfalls in Ausreißergruppen eine Chance.

Homepage Tour de France

Tour de France auf Twitter

Informationen zur elften Etappe auf Tour-Homepage


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.034 Sekunden  (radnet)