Deutsche Meisterschaft 1er Straße Elite Frauen/Elite Männer LV Sachsen
Straße

Tag: So, 30.06.2019
Ort: 09353 Oberlungwitz
Ausrichter: BDR
Veranstalter: Bund Deutscher Radfahrer
Bemerkungen: Startberechtigung Männer/Frauen:
Frauen: Entsprechend der Zulassungsbestimmungen der SpO (Ziffer 6.2) alle
deutschen Fahrerinnen, die 2019 einer Sportgruppe (UCI Frauen Team) angehören;
alle amtierenden LV-Meisterinnen im 1er-Straßenfahren 2019; alle deutschen
Fahrerinnen die in der UCI-Rangliste Straße geführt werden (Stand 31.05.2019);
alle deutschen Fahrerinnen der Rad-Bundesliga 2019, BDR-Kader
Bahn/Straße/MTB/Cross. Max. 200 Fahrerinnen. Über evtl. weitere Zulassungen
entscheidet die Kommission Rennsport.

Männer: Entsprechend der Zulassungsbestimmungen der SpO (Ziffer 6.2) alle
deutschen Fahrer, die 2019 einer Sportgruppe der Kategorie Elite Männer (World
Tour Team, UCI Profi Continental Team oder UCI Continental Team) angehören; alle
amtierenden LV-Meister im 1er-Straßenfahren 2019 der Elite; alle angemeldeten
Bundesligamannschaften Männer 2019 (ausgenommen KT-Teams), die bis zum 31.5. an
einem Bundesligarennen teilgenommen haben, können noch mit bis zu sechs Fahrer
starten, die nicht eine andere Qualifikationsbedingung erfüllen. BDR-Kader
Straße/Bahn/MTB/Cross. Max. 200 Fahrer. Über Zulassungen entscheidet die
Kommission Rennsport.

Die Deutsche Meisterschaft im 1er-Straßenfahren wird nach den UCI-Bestimmungen
und unter Beachtung der SpO, der WB-Straße des BDR und nachstehenden
Festlegungen durchgeführt.
Die Meisterschaft wird als Rennen für Mannschaften gem. Ziffer 7.1 der
WB-Straßen durchgeführt, wobei der Start von Einzelfahrern/innen gestattet ist.

Die Karenzzeit beträgt jeweils 15 min.

Rennmaterial: Materialeinsatz entsprechend den geltenden UCI Bestimmungen

Begleitfahrzeuge: Begleitfahrzeuge: Frauen: Abweichend von der Ziffer 13.2.1 (3)
sind Sportgruppen und Mannschaftsstrukturen (Vereine, LV-Mannschaften,
Renngemeinschaften) bereits ab 4 gestarteten Sportlerinnen
berechtigt
, einen eigenen Mannschaftswagen einzusetzen. Mannschaften mit
weniger 2/4 Fahrerinnen können sich zusammenschließen, sofern der
Mannschaftswagen mindestens 6 Teilnehmerinnen betreut. Der Einsatz der
Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der
Nummernausgabe spätestens eine Stunde vor der ML-Besprechung mitzuteilen. Eine
nachträgliche Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der
Materialwagen wird in der ML-Beratung ausgelost. 1. Sportgruppen (UCI Frauen
Teams Straße) 2. Rad-Bundesligamannschaften 3. Übrige 4. Mannschaften, die zur
ML-Sitzung nicht anwesend waren.

Männer: Abweichend von der Ziffer 13.2.1 (3) sind Sportgruppen und
Mannschaftsstrukturen (Vereine, LV-Mannschaften, Renngemeinschaften) bereits ab
6 gestarteten Sportlern berechtigt, einen eigenen Mannschaftswagen einzusetzen.
Mannschaften mit weniger Fahrern können sich zusammenschließen, sofern der
Mannschaftswagen mindestens 6 Teilnehmer betreut vertritt. Der Einsatz der
Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der Nr-Ausgabe
spätestens eine Stunde vor der ML-Beratung mitzuteilen. Eine nachträgliche
Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der Mannschaftswagen wird in
der ML-Besprechung ausgelost. 1. UCI-Sportgruppen 2. Bundesligamannschaften 3.
Übrige 4. Mannschaften, die zur ML-Beratung nicht anwesend waren. Mannschaften,
die definitiv keine 6 Fahrer an den Start bringen, werden von der Kfz-Begleitung
ausgeschlossen. Bei Zusammensetzung der Betreuungsgemeinschaften richtet sich
die Zuordnung des Los-Topfes nach dem Sportler der niedrigsten Gruppe.

Materialwechsel: Dieser ist über 3 Neutrale Materialwagen, den begleitenden
Materialwagen der Mannschaften und am Materialdepot möglich Der Austausch von
Material zwischen den Rennfahrerinnen und Rennfahrern des selben Teams erlaubt.


Einschreibkontrolle: jeweils 60 bis 10 Minuten vor dem jeweiligen Start

Auszeichnungen: Dem/Der Sieger/in Titel Deutsche/r Meister/in 2019 im
Einer-Straßenfahren, Meistertrikot, Meisternadel und Goldmedaille, der/den
Zweit- und Drittplatzierten Silber- bzw. Bronzemedaille.

Jury-Besprechung: 29.06.2019, 15:30 Uhr; Karthalle Am Sachsenring 2, 09353
Oberlungwitz

ML-Besprechung: Gemeinsame Besprechung (Männer und Frauen) am 29.06., 18:15 Uhr;
Karthalle Cafeteria Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz.

Abmeldungen: Bitte bis zur jeweiligen ML-Besprechung

Streckenbesichtigung: 29.06., 17:00 -19:00 Uhr
Nummernausgabe:
29.06.: 16:00 -18:00 Uhr und 30.06. im Rennbüro
30.06.: 06:30 - 10:30 Uhr (Frauen 06:30 Uhr - 07:00 Uhr) im Rennbüro, jeweils nur noch Einzelsportler, keine Teams


Leitfaden DM Elite Frauen
(PDF)

Leitfaden DM Elite Männer
(PDF)
Start/Ziel: Sachsenring
Nummernausgabe: Beierleins Cafeteria Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz
Umkleidelokal: Beierleins Cafeteria Am Sachsenring 2, 09353 Oberlungwitz
WAV: Männer: Stefan Rosiejak, Frauen: Steffen Schulz
Veröffentlicht: 07.06.2019
Nennung bis: 16.06.2019, 23:59 Uhr
An: Referat Leistungssport Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Straße: Otto-Fleck-Schneise 4
Wohnort: 60528 Frankfurt
Telefon: -
Telefax: -
E-Mail: dm-meldungen@bdr-online.org
Internet: -
Bemerkung: keine Nachmeldungen

Veröffentlichung der Meldelisten im Internet nach Meldeschluss und Überprüfung der Startberechtigung durch den Koordinator Straße am 20.6.19. Wenn Meldungen fehlen, kann innerhalb von 3 Tagen Einspruch eingelegt werden. Danach ist die Meldeliste amtlich und kann vor Ort nicht mehr angefochten werden

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: Lizenznummer, UCI ID; Name, Vorname, Verein/Team

Zu den Startlisten (Stand: 25.06.)






Änderung ggü. der Erstausschreibung:
24.6.: Begleitfahrzeuge Frauen: Sportgruppen und Mannschaftsstrukturen sind ab 4 (nicht 6) gestarteten Sportlerinnen berechtigt, einen eigenen Mannschaftswagen einzusetzen.

11.6.: Es wird am 29.06. um 18.15 Uhr eine gemeinsame MSL-Besprechung stattfinden. Die zunächst ausgeschriebenen Sitzungen um 17:00 und 16:00 Uhr finden nicht statt.

2 Einträge gefunden ...Seite 1 von 1

R. 1.1: 3.9 Elite FT und Elite Frauen
Nenngeld: 15,00 €
8 Rd. =103,2 km V1520/12 Straßenrennen Start: 08:00 Uhr FEL-03
Rd.länge: 12,9; Strecke: Sachsenring


R. 2.1: 3.2 Elite (WT, KPT, KT) und Elite-Amateur (ab Saison 2019)
Nenngeld: 15,00 €
14 Rd. =180,6 km V6150/30 Straßenrennen Start: 11:30 Uhr MEL-06
Rd.länge: 12,9; Strecke: wie R1


* Bei den Kennziffern ".2" und ".3" gilt folgende Einschränkung: PT sind nur bei Rundstreckenrennen und Kriterien startberechtigt. Bei Straßenrennen sind nur deutsche KPT-Sportgruppen startberechtigt.
Angaben ohne Gewähr. Copyright by rad-net.de.