Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 596 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Phil Bauhaus wird weiterhin das Trikot von Bahrain-Victorious tragen. Foto: Bahrain-Victorious
30.09.2022 15:52
Bauhaus verlängert bei Bahrain-Victorious

Manama (rad-net) - Phil Bauhaus wird weiterhin für das Team Bahrain-Victorious fahren. Wie die WorldTour-Mannschaft heute mitteilte, verlängerte der 28-Jährige aus Bocholt seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis Ende 2024.

«Mir war von Anfang an klar, dass ich weiter im Team bleiben will, weil wir hier super unterstützt werden», sagte Bauhaus, der seit 2019 für Bahrain-Victorious fährt. Seitdem konnte er zwölf seiner insgesamt 19 Profisiege feiern. Auch in diesem Jahr war der Profi zweimal erfolgreich: Er gewann eine Etappe bei Tirreno-Adriatico und eine bei der Polen-Rundfahrt. Beim Giro d'Italia schrammte er auf der 13. Etappe nur um Millimeter an einem Tagessieg vorbei und wurde Zweiter. «Für eine perfekte Saison hätte ich gerne noch einen weiteren Sieg eingefahren, zum Beispiel beim Giro d'Italia. Aber ich bin zufrieden mit dem Jahr», so Bauhaus.

Auch fürs kommende Jahr hat sich Phil Bauhaus Tagessiege ganz oben auf seine Agenda geschrieben. «Als Sprinter will man immer gewinnen.» Und bei Bahrain-Victorious habe er dafür das richtige Umfeld: «In den vergangenen vier Jahren habe ich einen großen Schritt in meiner Karriere gemacht. Ich bin stärker geworden und diese Entwicklung will ich beibehalten. Ich will mehr und größere Rennen gewinnen. Ich fühle mich hier wohl und freue mich auf mindestens weitere zwei Jahre.»

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.021 Sekunden  (radnet)