Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 139 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Grafik: BDR
21.09.2022 17:15
LAKA wird neuer BDR-Sponsor - Offizieller Versicherungspartner des Verbandes

FRankfurt (rad-net) - LAKA, Europas führender Fahrrad-Versicherer, und der Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) geben heute ihre neue Partnerschaft bekannt. Ab sofort wird LAKA als offizieller Versicherungspartner alle Mitglieder, Landesverbände und Clubs des Bund Deutscher Radfahrer unterstützen. Damit gewinnt LAKA schon kurz nach Markteintritt vor wenigen Tagen einen weiteren wichtigen Partner für den deutschen Markt. Mitglieder des BDR profitieren von der direkten Unterstützung der ausgezeichneten Fahrradversicherung.

Die Besonderheit von LAKA ist das innovative, gemeinschaftliche Versicherungsmodell, bei dem sich die monatlichen Kosten für die Versicherung an den tatsächlichen Belastungen durch die im Vormonat eingereichten Schadensfälle orientieren. So profitieren Versicherte von niedrigeren Preisen bei weniger Schadensfällen, während alle Mitglieder im Kollektiv durch einen monatlichen Preisdeckel vor höheren Kosten geschützt werden. Möglich wird diese innovative Versicherung durch Laka’s einzigartiges, technologiegestütztes und tagesaktuelles Preis- und Risikomodell. Versicherte erhalten volle Transparenz darüber, wohin ihr Geld jeden Monat fließt.

In der gemeinsamen Pressemitteilung heißt es weiter, dass Laka sich noch stärker im deutschen Radsport engagieren wolle und an gemeinsamen Initiativen für alle Arten von Radfahrern beteiligt. Darüber hinaus wird LAKA mit neuen Content-Formaten über Fahrsicherheit aufklären und die Fahrradnutzung in Deutschland weiter fördern.

Tobias Taupitz, Gründer und Geschäftsführer von Laka: «Wir freuen uns sehr mit dem Bund Deutscher Radfahrer einen solch wichtigen Partner für die weitere Expansion in Deutschland und Europa gefunden zu haben. Gemeinsam werden wir die Mitglieder des BDR, den Radsport und das alltägliche Radfahren in Deutschland fördern.»

«Wir sind überzeugt, mit LAKA als Europas führende Fahrradversicherung einen idealen Partner in den Bund Deutscher Radfahrer aufnehmen zu können. Damit bieten wir unseren Mitgliedern ein einzigartiges, gemeinschaftliches Versicherungsmodell und sichern uns einen innovativen Partner für die Förderung des deutschen Radsports», so BDR-Präsident Rudolf Scharping zur neuen Kooperation.

Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)