Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 933 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Einst Rivalen auf dem Rad, heute Freunde: Lance Armstrong (l) und Jan Ullrich. Foto: Gero Breloer/dpa
27.09.2021 07:14
Armstrong und Ullrich strampeln gemeinsam auf Mallorca

Palma de Mallorca (dpa) - Bei ihrem Treffen auf Mallorca sind die früheren Widersacher Lance Armstrong und Jan Ullrich auch zusammen Rad gefahren.

Dies schrieb der 50 Jahre alte Amerikaner bei Twitter. «Das bedeutet mir die Welt, mit @JanUllrich5 eine Radtour zu absolvieren und auf dem Rad von ihm in den Arsch getreten zu bekommen. Wer sagt, dass großartige Rivalen keine Freunde sein können?», fragte Armstrong in dem Post mit zwei Bildern. Einmal legt Ullrich den Arm um ihn, einmal geben sich die beiden früheren Rad-Topprofis auf dem Rad die Hand.

Bei dem Treffen in Spanien war auch Armstrongs früherer Helfer George Hincapie dabei. Auch Armstrongs einstiger Teamchef Johann Bruyneel war zugegen. Armstrong und Ullrich hatten sich zu Beginn der 2000er Jahre packende Duelle bei der Tour de France geliefert, aus denen der Amerikaner stets als Sieger hervorging.

Während Armstrong seine Doping-Vergangenheit nach der Karriere einholte, folgte bei Ullrich ein gesundheitlicher Absturz. Zu Armstrongs 50. Geburtstag vor gut einer Woche hatte der 47 Jahre Ullrich in der «Bild am Sonntag» geschrieben: «Vor gut drei Jahren, in der schwierigsten Phase meines Lebens, warst Du, lieber Lance, für mich da. Du hast mir unter die Arme gegriffen und gezeigt, dass der größte Rivale ein echter Freund werden kann. Deine Unterstützung hat dazu beigetragen, dass ich heute wieder gesund bin und mein Leben im Griff habe.»


Zurück




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.014 Sekunden  (radnet)